Das offizielle Forum


It is currently 17.06.2019, 08:51




Post new topic Reply to topic  [ 6 posts ] 
FollowersFollowers: 0
BookmarksBookmarks: 0
Views: 519

AuthorMessage
 Post subject: Drehort aus Folge 12 - Hier war der blutrote Rubin vergraben
#1PostPosted: 17.09.2018, 20:54 
Offline
Altvampir
Altvampir
User avatar

Joined: 04.2012
Posts: 1563
Location: RLP
Gender: Male
Hey Leute,
in letzter Zeit war es hier etwas ruhig - Deshalb möchte ich, dass sich das schnellstmöglich wieder ändert!! Aus diesem Grund hab ich mich gestern nochmal mit Dawid getroffen. Anlass war der Besuch und das Fotografieren des letzten Drehortes der NEUEN ABENTEUER, der mir für die Neuauflage des Fanbuches noch gefehlt hat...
Die Rede ist von Folge 12... genauer gesagt geht es um die beiden Bäume, zwischen denen der blutrote Rubin vergraben war.
Oft ist hier schon die Rede vom "alten Forum" gewesen. Ich persönlich kenne diesen Vorgänger unseres jetzigen Forums auch bloß von Erzählungen. Angemeldet war ich dort nie. Allerdings gab es wohl ein ehemaliges Mitglied der Filmcrew - Also jemand, der direkt beim Dreh der Serie 1992 anwesend war!!

(FALLS DU DAS LIEST UND DICH JETZT ANGESPROCHEN FÜHLST - BITTE BEI DAWID ODER BEI MIR MELDEN!!!)

Aus dieser sicheren Quelle hat Dawid alte Beiträge wiedergefunden. Unter anderem einen Hinweis darauf, wo diese beiden Bäume gestanden haben.
Diesen Hinweisen sind wir gefolgt. Gelandet sind wir dann gestern bei bestem Wetter auf einem alten Bauernhof im Kreis Wesel. Anhand von Stromleitungen und einem Maisfeld, was man beides in der Serie erkennen kann, schienen wir gar nicht so falsch hier zu sein - Bloß von den Bäumen fehlte leider jede Spur.
Um Licht ins Dunkel zu bringen, klingelten wir kurzerhand an der Tür des Bauernhauses. Eine freundliche, betagte Dame öffnete uns und wir schilderten ihr unser Anliegen. Unsere Freude stieg, als die Dame dann antwortete:

"Ja, ich kann mich noch gut daran erinnern, als hier damals ein Filmteam vor der Tür stand. Sie haben um Erlaubnis gefragt, um auf der Wiese mit den toten Esskastanien drehen zu dürfen."

Die Bäume wurden leider kurz nach den Dreharbeiten gefällt (also ähnlich, wie es auch dem Heringhof ergangen ist...). Da jederzeit ein Ast abbrechen konnte und auf der Wiese damals noch Bullen standen, war das einfach zu gefährlich, sie stehen zu lassen. Nachdem wir freundlich aufgefordert wurden, doch herein zu kommen, fanden wir im Flur des Hauses diverse Luftaufnahmen des Bauernhofes. Jedoch waren auch auf keinem dieser Bilder die beiden Bäume (laut Angaben der Dame waren es sogar mal drei Bäume) zu sehen. Anschließend wurden wir dann nach draußen geführt und wir bekamen exakt die Stelle gezeigt, wo die Bäume mal gestanden haben. Leider existieren nirgendwo im Fotoalbum des Bauern-Pärchens noch Bilder dieser Bäume. Jedoch gibt es einen kleinen Lichtblick: Wie uns die Bäuerin berichtete, gab es im Dorf einen Lehrer, der oft und regelmäßig vorbeigekommen ist, um genau die von uns gesuchten Bäume zu fotografieren! Sie konnte sich sogar noch an den Namen erinnern. Leider erzählte sie uns auch, dass dieser Lehrer bereits verstorben sei...

Heute habe ich mich dann direkt mal auf die Suche nach allen Leuten im Dorf, mit dem Namen dieses Lehrers gemacht. Meine Hoffnung besteht darin, dass die Fotos der Bäume noch existieren und vielleicht ja von Angehörigen aufbewahrt worden sind. Da der Ort nicht besonders groß ist, beschränkte sich meine Suche auf genau 6 Telefonbuch-Einträge. Bei der ersten Nummer meldete sich niemand. Also hab ich keine Zeit verschwendet und direkt die nächste Nummer gewählt.
TREFFER!! Ich habe soeben mit der Witwe des Lehrers telefoniert. Auch sie war sehr freundlich. Sie hat mir erzählt, dass ihr Mann leidenschaftlicher Fotograf war. Es existieren noch unzählige Bilder von ihm, die er größtenteils alle digitalisiert und auf dem PC geordnet und beschriftet hat. Falls sie also die von mir gesuchten Fotos finden sollte (BITTE ALLE HIER MAL DIE DAUMEN DRÜCKEN!!!!) werde ich tatsächlich originale Fotos der Bäume erhalten, zwischen denen der blutrote Rubin vergraben war. Ich werde euch hier an dieser Stelle natürlich berichten, wie diese spannende Geschichte weitergeht... und ich hoffe natürlich mit einem positiven Ende für alle Fans dieser tollen Serie!!! Doch nun erst einmal ein paar Fotos, die ich gestern geschossen habe. Der rote Pfeil markiert die Stelle, an der die Bäume gestanden haben. Viel Vergnügen beim Betrachten dieses Drehortes.


Attachments:
°Screenshot_Folge_12.JPG
°Screenshot_Folge_12.JPG [ 357.42 KiB | Viewed 519 times ]
°Maisfeld und Stromleitung.JPG
°Maisfeld und Stromleitung.JPG [ 153.82 KiB | Viewed 519 times ]
°Gespräch am Drehort.JPG
°Gespräch am Drehort.JPG [ 205.45 KiB | Viewed 519 times ]

_________________
"ACH SCHNICK-SCHNACK!"
Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Drehort aus Folge 12 - Hier war der blutrote Rubin vergraben
#2PostPosted: 20.09.2018, 01:47 
Offline
Gebissen
Gebissen
User avatar

Joined: 04.2011
Posts: 114
Gender: None specified
Klasse Aktion!! Ich drück die Daumen. Super, dass ihr euch so viel Mühe macht!

_________________
http://www.loewenzahnfanclub.de


Top
 Profile Visit website  
 
 Post subject: Re: Drehort aus Folge 12 - Hier war der blutrote Rubin vergraben
#3PostPosted: 20.09.2018, 19:58 
Offline
Jüngling
Jüngling
User avatar

Joined: 03.2015
Posts: 69
Gender: None specified
Sehr interessante und erfolgreiche Nachforschungen habt Ihr da betrieben. Respekt und Danke! Dass sich nach 25 Jahren überhaupt noch jemand der Bewohner an die Dreharbeiten erinnert, ist schon toll.

Irgendwie schade um die Bäume. Sie waren sehr markant. Hoffentlich treibt Ihr noch Fotos der alten Kastanien auf. Entweder mit Hilfe der Lehrer-Witwe oder aus einer anderen Quelle.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Drehort aus Folge 12 - Hier war der blutrote Rubin vergraben
#4PostPosted: 21.09.2018, 00:57 
Offline
Untot
Untot
User avatar

Joined: 04.2011
Posts: 368
Gender: Male
Hey!
Schön, dass Ihr wieder unterwegs wart und einen Drehort besucht habt!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Drehort aus Folge 12 - Hier war der blutrote Rubin vergraben
#5PostPosted: 25.10.2018, 08:15 
Offline
Administrator
User avatar

Joined: 04.2011
Posts: 1488
Location: Bocholt
Gender: Male
In der Tat war es ein sehr schöner Tag und er war erfolgreicher als zunächst angenommen.

Nur schade, dass sich bis jetzt niemand der Herrschaften gemeldet hat.

Es ist auch sehr schade, dass solche Ausflüge immer sehr kurz kommen und ich hoffe, dass man im kommenden Jahr noch einmal eine Tour starten kann und alle Drehorte, zumindest die niederrheinischen, besuchen kann.


Top
 Profile Visit website  
 
 Post subject: Re: Drehort aus Folge 12 - Hier war der blutrote Rubin vergraben
#6PostPosted: 25.10.2018, 10:02 
Offline
Altvampir
Altvampir
User avatar

Joined: 04.2012
Posts: 1563
Location: RLP
Gender: Male
Klar, ich wäre direkt dabei!! Vielleicht finden sich ja noch mehr Interessenten.

Ich hab in der Zwischenzeit noch zwei mal mit der Witwe des Lehrers telefoniert - leider kann sie aber nirgendwo Fotos der Bäume finden...

_________________
"ACH SCHNICK-SCHNACK!"


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 6 posts ] 


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved. Archiv | Contact & Abuse free forum hosting
web tracker