Das offizielle Forum


It is currently 18.04.2019, 18:35




Post new topic Reply to topic  [ 30 posts ] Go to page  Previous  1, 2, 3  Next
FollowersFollowers: 0
BookmarksBookmarks: 0
Views: 9019

AuthorMessage
 Post subject: Re: Smalltalk über verschiedene Vampirfilme
#11PostPosted: 16.10.2012, 17:50 
Offline
Untot
Untot
User avatar

Joined: 09.2012
Posts: 523
Location: Ruhrgebiet - woanders ist auch scheiße!
Gender: Female
Samara wrote:
Allerdings ist und bleibt das Thrill-Highlight von gestern der Ösi (fast) im Weltall . :wink:

Mich hats kalt gelassen. Die Vorberichte dazu waren schon nervig genug, jetzt hat er es geschafft und wird direkt zum Helden erklärt. Was soll daran bitte schön heldenmäßig sein bzw. warum macht ihn diese Aktion zum Helden?
Ein Held ist für mich jemand, der uneigennützig sein eigenes Leben in Gefahr bringt um anderen zu helfen bzw. zu retten... jemand, der ein Kind auf einer Straße vor einem heranrasenden Laster wegschubst oder ein Soldat, der das Sperrfeuer von Terroristen oder weiß der Teufel wen, auf sich zieht um Zivilisten oder Kameraden zu retten. Verdammte Hacke, mein Hausarzt ist ein Held, weil der 2006 meinen Vater per Direkt-Spritze ins Herz ins Leben zurückgeholt hat, als der einen Herzhinterwandinfarkt hatte... wenige Sekunden später wäre es vorbei gewesen...

Boah, und was jetzt? Die Zeitungen quillen von dem Typen über...

Hehe, wenns schiefgelaufen wäre und er - sagen wir mal - mit dem Leben davongekommen wäre aber für den Rest seines Lebens ein Pflegefall wäre - tja, dann hätten die Ösis einen zweiten Samuel Koch. Mit dem Unterschied, dass Red Bull und die österr. Pflegeversicherung für ihn hätte zahlen müssen, anstelle von den GEZ-Gebührensklaven (wir!!!) aus Deutschland für den profilierungssüchtigen jungen Mann! So, das musste mal raus. *g*

_________________
"So, you're... Ninja Mutant Turtle Teenagers?" "Well, when you put it like that, it sounds ridiculous!" (Teenage Mutant Ninja Turtles 2014)
"Booyakasha!" (High glory and love to the very moment)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Smalltalk über verschiedene Vampirfilme
#12PostPosted: 16.10.2012, 20:03 
Offline
Untot
Untot
User avatar

Joined: 04.2011
Posts: 378
Location: Nähe Heringshof und Aasbüttel
Gender: Female
Ja im Grunde hast Du Recht... :D

Für mich war das eher Horrorfilm, da ich unglaubliche Höhenangst habe. ^^
Wie man auf so Ideen kommt, so was zu machen, und 50 Mio. Euro dafür auszugeben (Sponsorengeld; davon könnte man ganze Völkerstämme Afrikas jahrelang ernähren), erschließt sich mir echt nicht.

Aber schon Wahnsinn, dann auch nicht zu kneifen, wenns ernst wird.
Als Pflegefall kommste da nicht runter. Entweder ganz tot oder ganz lebendig. ^^

_________________
nett...NETT!!! *heulend davonrenn*

"Bleib' sitzen, Du machst Dich zum Horst!" (Marauder) XD


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Smalltalk über verschiedene Vampirfilme
#13PostPosted: 16.10.2012, 20:29 
Offline
Administrator
User avatar

Joined: 04.2011
Posts: 1487
Location: Bocholt
Gender: Male
39 km Höhe geben Dir den Kick!


Top
 Profile Visit website  
 
 Post subject: Re: Smalltalk über verschiedene Vampirfilme
#14PostPosted: 16.10.2012, 21:14 
Offline
Untot
Untot
User avatar

Joined: 04.2011
Posts: 378
Location: Nähe Heringshof und Aasbüttel
Gender: Female
Ob man mit Vampirumhang + Flugpulver auch so hoch kommt?

_________________
nett...NETT!!! *heulend davonrenn*

"Bleib' sitzen, Du machst Dich zum Horst!" (Marauder) XD


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Smalltalk über verschiedene Vampirfilme
#15PostPosted: 16.10.2012, 21:26 
Offline
Administrator
User avatar

Joined: 04.2011
Posts: 1487
Location: Bocholt
Gender: Male
Nein, weil keine Auftriebskraft mehr vorhanden wäre.

Die Masse m der Person würde mit 9,81 m/s in der Sekunde von der Erde angezogen werden.
Um fliegen zu können, müsste ein Gleichgewicht der Auftriebskraft F_A = Dichte der Luft multipliziert mit der Fallbeschleunigung multipliziert mit dem Volumen der verdrängten Luft zur Gewichtskraft der Person herrschen.
Da bei einem Druck von 1 mbar die Luft keine Dichte hat, ist die Gleichung für den Auftrieb gleich Null, da 0 * g * V = 0

Physikalisch:

F_G = m * g
F_A = rho * V * g

Für ein Gleichgewicht der Kräfte:

F_A = F_G
rho * V * g = m * g
rho * V = m
0 = m

=> Falsch, da eine Masse nach dem 3. Newton'schen Axiom niemals Null sein kann.
Nach Einstein ist sowas möglich, jedoch jenseits unserer Vorstellung, ab v = 0,99c
Das sind 99% der Lichtgeschwindigkeit, c=299792458 m/s.
Als Vorstellung: Ein Photon (Lichtteilchen), das fast masselos ist, würde die Strecke des Erdumfangs am Äquator U = 40074 km in einer Sekunde etwa acht Mal zurücklegen! Nur masselose Körper sind dazu in der Lage c zu erreichen.

Hat vielleicht wenig mit Vampiren zu tun, aber das ist der Grund für das Fliegen!
Die Erklärung ist bestimmt einleuchtend!

Wen sowas interessiert, der kann sich "Einsteins große Idee" oder "Einstein - Ingenieur des Universums" ansehen!


Top
 Profile Visit website  
 
 Post subject: Re: Smalltalk über verschiedene Vampirfilme
#16PostPosted: 16.10.2012, 21:49 
Offline
Untot
Untot
User avatar

Joined: 09.2012
Posts: 523
Location: Ruhrgebiet - woanders ist auch scheiße!
Gender: Female
Samara wrote:
Wie man auf so Ideen kommt, so was zu machen, und 50 Mio. Euro dafür auszugeben (Sponsorengeld; davon könnte man ganze Völkerstämme Afrikas jahrelang ernähren), erschließt sich mir echt nicht.

Immer lauter, schneller, höher, weiter... so ist das heute! Normale Unterhaltung scheint in der heutigen Gesellschaft nicht möglich zu sein... siehe auch die Entwicklung des Fernsehens... Leute schämen sich für nix mehr, für einhundert Euro Gage Selbstentblößung bis zum geht nicht mehr, Hauptsache, ich bin inne Fernsehen und danach? Trottel im Dorf bzw. Heimatstadt und schön blamiert...

@ hochkommen mit Flugpulver + Umhang: Zumindest hätte man als Vampir kein Atem- bzw. Sauerstoffproblem...

Ob Marauders ausführlich Berechnung (danke übrigens für die Mühen) auch für magische Umhänge gilt?

Wie war das gleich noch mal: Da bei einem Druck von 1 mbar die Luft keine Dichte hat, ist die Gleichung für den Auftrieb gleich Null...
Gilt das auch für Umhänge die sozusagen mit Zauberkraft funktionieren? *gg* Da die Dinger automatisch fliegen (siehe auch Antons Bettdecke, die sich verselbstständigt) ist das physikalische Gesetz vielleicht außer Kraft gesetzt. *hust*

_________________
"So, you're... Ninja Mutant Turtle Teenagers?" "Well, when you put it like that, it sounds ridiculous!" (Teenage Mutant Ninja Turtles 2014)
"Booyakasha!" (High glory and love to the very moment)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Smalltalk über verschiedene Vampirfilme
#17PostPosted: 16.10.2012, 21:59 
Offline
Administrator
User avatar

Joined: 04.2011
Posts: 1487
Location: Bocholt
Gender: Male
Quote:
Wie war das gleich noch mal: Da bei einem Druck von 1 mbar die Luft keine Dichte hat, ist die Gleichung für den Auftrieb gleich Null...
Gilt das auch für Umhänge die sozusagen mit Zauberkraft funktionieren? *gg* Da die Dinger automatisch fliegen (siehe auch Antons Bettdecke, die sich verselbstständigt) ist das physikalische Gesetz vielleicht außer Kraft gesetzt. *hust*

Möglich ist das. Mit Magie hab ich mich noch nicht so richtig befasst!


Top
 Profile Visit website  
 
 Post subject: Re: Smalltalk über verschiedene Vampirfilme
#18PostPosted: 17.10.2012, 07:24 
Offline
Untot
Untot
User avatar

Joined: 04.2011
Posts: 378
Location: Nähe Heringshof und Aasbüttel
Gender: Female
Ich bin sicher, Einstein wusste auch DAS und hat es nur nie veröffentlicht!

_________________
nett...NETT!!! *heulend davonrenn*

"Bleib' sitzen, Du machst Dich zum Horst!" (Marauder) XD


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Smalltalk über verschiedene Vampirfilme
#19PostPosted: 26.12.2012, 23:34 
Offline
Jüngling
Jüngling
User avatar

Joined: 12.2012
Posts: 36
Gender: None specified
Meine Lieblingsfilme:
Nosferatu (Eine Sinfonie des Grauens) 1922
Nosferatu (Phantom der Nacht) 1979
Tanz der Vampire
The Addiction
Shadow of the vampire

Und wenn man es witzig mag: "Liebe mit Biss"

Und nicht zu vergessen: Der kleine Vampir

Diese neuartigen Vampirfilme sind absolut absurd kitschig oder übertrieben mit Effekten... von Flair und dem herkömmlichen Vampir-Mythos keine Spur mehr...
Die alten Klassiker waren einfach die Besten... natürlich gibt es Vampir-Filme wie Sand am Meer, aber das sind eben meine Favoriten.
Der Schluss von "Tanz der Vampire", als ich den das erste Mal sah in sehr jungen Jahren (war damals im ZDF zu recht später Stunde), da kam ich erstmal nicht mehr klar mit meiner Welt
und bin es bis heute nicht. :wink:


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Smalltalk über verschiedene Vampirfilme
#20PostPosted: 26.12.2012, 23:36 
Offline
Administrator
User avatar

Joined: 04.2011
Posts: 1487
Location: Bocholt
Gender: Male
Hast Du auch schon Nosferatu in Venedig gesehen?
Ich fand den jetzt nicht so gut wie die anderen!


Top
 Profile Visit website  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 30 posts ] Go to page  Previous  1, 2, 3  Next


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


Visitors came by the following search terms to this page:

kali der kleine vampir

You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved. Archiv | Contact & Abuse free forum hosting
web tracker