Das offizielle Forum


It is currently 12.11.2019, 02:23




Post new topic Reply to topic  [ 18 posts ] Go to page  1, 2  Next
FollowersFollowers: 0
BookmarksBookmarks: 0
Views: 1651

AuthorMessage
 Post subject: DAS ist Flugpulver und weitere Kuriositäten
#1PostPosted: 02.01.2019, 15:32 
Offline
Jüngling
Jüngling
User avatar

Joined: 12.2018
Posts: 12
Gender: Male
Wie ich im Forum gelesen habe, haben sich auch schon andere die Frage gestellt, was z. B. Flugpulver ist. Die Antwort ist relativ einfach: "Flugpulver" ist eine Erfindung der Deutschen Übersetzer. :lol: Im Original gibt es das Wort Flugpulver (Flightpowder) überhaupt nicht. Sondern dafür wird das französische Wort "Rance" verwendet, welches "verenglischt" wurde. Rance bedeutet soviel wie ranzig, also einen Zustand der Verwesung von Fett, auch Körperfett. Mit dem Wort "Rance" wird auch dem englischsprachigen Zuschauer ein Geheimnis mitgegeben, welches nicht erklärt wird, denn es gibt kein englisches Wort "rance", so werden also auch englische Fans rätseln, was es ist. Mit der tropfenden Flüssigkeit vom Ast in der Gruft könnte die herabtropfende Verwesungsflüssifkeit der "höher liegenden" Leichen auf dem Friedhof angespielt werden, denn die normalen Gräber sind nicht so tief, wie die Gruft. Auch die Tatsache, dass Anton fragt, was da so riecht und Rüdiger dann auf das Rance zu sprechen kommt, spricht dafür, dass es mit der Verwesung von Leichen zusammenhängt - etwas anderes riecht in einem Grab bzw. einer Gruft nicht so streng.

Warum wird aber ein französisches Wort verwendet? Es mag daran liegen, dass es eine deutsch-kanadisch-britische Produktion ist. Tante Dorothee spricht auch in der Abschiedsszene französisch zu Anton, als sie ihm die Geige schenkt. In der Deutschen Übersetzung sagt sie "ma petit quelque chose". Das ist aber falsch in den Deutschen Dialog übernommen worden, im Original sagt sie "a petit quelque chose".

Wenn die Hauptsprache Englisch ist, Tante Dorothee aber auch französisch spricht, fragt man sich, warum sie denn dann kein Deutsch spricht. Aber genau das tut sie auch. In der gezeigten Szene sagt sie im Original (nach einem französischen Wort) "Ich habe großen Hunger, Hunger, Hunger" auf Deutsch! Für das englischsprachige Publikum tritt Tante Dorothee innerhalb einer Szene also mehrsprachig auf und serviert einen kleinen Sprachcocktail. Für den Englischsprachigen Zuschauer ist es also nichts ungewöhnliches, wenn ein Wort verwendet wird, das sie nicht verstehen.

In der Szene, die ich mal bei YT hochgeladen habe, um sie Euch zu zeigen, verstecken sich aber noch weitere "Kuriositäten und Unterschiede".

Als erstes sei hier mal auf die Situation angesprochen, als Rüdiger Anton seinen Sarg zeigt. Als er ihn öffnet und gegen die Gruftmauer schlägt, wackelt die ganze Wand. Ich gehe davon aus, dass die Mauer durch sehr schwere und gespannte Vorhänge dargestellt wird. Bei echten Steinen oder Holz würde die Konstruktion dann nur nach hinten rutschen, aber nicht wieder zurück. Da auch nicht alle "Steine" gleichermaßen von diesem Wackler betroffen sind, könnte das mit den vermuteten Vorhängen stimmen.

Als nächstes sei auf den Moment hingewiesen, wo Anton zu Rüdiger in den Sarg musste, nachdem Tante Dorothee um Hilfe rief. Hier ergeben sich schon gleich mehrere Dinge. Mal abgesehen davon, dass Tante Dorothee (trotz deutschsprachigen Vor- und Abspann mit Nennung von Tante Dorothee und Onkel Theodor!) im Original Tante Hildegard ist (und Onkel Theodor ist Onkel Ludwig), spricht Rüdiger im Sarg davon, dass es seine Großtante (great-aunt) ist. Im Vergleich zu den Büchern wären Hildegard und Ludwig aber die Eltern von Anna und Rüdiger.

Dann gibt es noch eine Sache, die sich auf den Dialog im Sarg bezieht. Wenn man sich die Geräuschkulisse näher anhört, stellt man fest, dass die Stimmen widerhallen. Das beweist, dass die Szene im Sarg nicht innerhalb eines solchen bzw. in einer Kiste stattfindet, sondern in einem großen Raum (wohl in der Kulisse der Gruft) - obwohl es im Deutschen Dialog anders ist und die Stimmen dumpfer sind, als wäre man in einem Sarg, hört man trotzdem das Tropfen dieser mysteriösen Flüssigkeit von der Wurzel.

Anschließend kommt die Szene, wo Tante Dorothee aus dem Sarg steigt und unter anderem Deutsch spricht.

Was witzig ist, ist auch die Tatsache, dass Tante Dorothee noch in Richtung des Sarges schaut, als Anton das erste Mal versucht, den Deckel von innen aufzumachen. Sie schaut dann ganz schnell weg, aber man merkt, dass das gespielt ist und sie die "Szene" noch gerettet hat. Aber sie hätte es sehen müssen, dass da jemand im Sarg von Rüdiger ist.

Ja und abschließend noch zwei Sachen. Als Rüdiger auf den Richter deutet, ist in der Deutschen Übersetzung zu hören, dass sie - ich sags mal so - wohlwollend "knurrt". Im Original macht sie das gar nicht. Und sie summt in der Deutschen Übersetzung, als sie sich den Umhang anzieht, auch hier macht sie das im Original nicht.

So, das wars dann erstmal... ich hoffe, ich konnte Euch etwas neues erzählen :oops:

Und hier nun die entsprechende Szene aus der Oroginalversion:

www.youtube.com Video from : www.youtube.com


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS ist Flugpulver und weitere Kuriositäten
#2PostPosted: 02.01.2019, 23:40 
Offline
Altvampir
Altvampir
User avatar

Joined: 04.2012
Posts: 1563
Location: RLP
Gender: Male
Sehr interessante Infos - Da bekomme ich doch direkt Lust, mir die Serie auch nochmal komplett im Original anzuschauen. Gute Arbeit!!

_________________
"ACH SCHNICK-SCHNACK!"


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS ist Flugpulver und weitere Kuriositäten
#3PostPosted: 03.01.2019, 00:21 
Offline
Jüngling
Jüngling
User avatar

Joined: 12.2018
Posts: 12
Gender: Male
Eine Frage gibt es da dann doch noch zu dieser Szene. Die Vampire verlassen immer erst nach Sonnenuntergang die Gruft und haben sonst keinen Kontakt zu Menschen. Woher weiß Rüdiger eigentlich, dass der Mann, der mit seinem Hund gassi geht, Richter ist? :?:


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS ist Flugpulver und weitere Kuriositäten
#4PostPosted: 03.01.2019, 07:58 
Offline
Gebissen
Gebissen
User avatar

Joined: 04.2013
Posts: 192
Location: Hamburg
Gender: Male
Interessante Theorie zum Flugpulver!

Die verschiedenen Sprachen sind mit Sicherheit auf die internationale Produktion zurück zu führen. Gleichzeitig, finde ich, unterstreicht es aber auch das Alter der Vampire und zeigt das sie viel rum gekommen sind. Canada war ja nicht ihr Geburtsort, wie Geiermeyer vermutet. ;)

Was die wackelnden Steine angeht. Es war ja definitiv eine Kulisse. Daher kann es schon sein das die Wände aus gespannten Planen oder der gleichen bestanden. Die Hintergründe sehen auf jeden Fall "gemalt" aus.

Die Namen: meine Vermutung ist das man Hildegard und Ludwig als Namen genommen hat das diese im Englisch sprachigen Raum eher ungewöhnlich sind und darauf hindeuten das die Vampire aus dem Ausland kommen und auch schon sehr alt sind.
Dorothee und Theodor sind hingegen auch im englischen gebräuchlich Namen, auch heute noch.

Ich vermute mal das Tante Dorothee ahnt das Rüdiger jemanden versteckt. Sie sagt ihm ja deutlich das er der Gruft verwiesen wird sollte er die Vampire in Gefahr bringen. Ich denke sie gibt ihm nochmal einen "Schuss vor den Bug".

Alles andere würde ich mal als künstlerische Freiheit interpretieren. ;)

_________________
The hell was full so I came back!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS ist Flugpulver und weitere Kuriositäten
#5PostPosted: 03.01.2019, 13:13 
Offline
Jüngling
Jüngling
User avatar

Joined: 12.2018
Posts: 12
Gender: Male
Künstlerische Freiheit ist natürlich an erster Stelle zu nennen. Die Produzenten der Serie haben die Serie so gestaltet, wie es ihnen richtig erschien - vielleicht sogar bewusst abweichend von den Büchern. Es steht ja auch da, dass die Serie nach den Büchern Der Kleine Vampir und Der Kleine Vampir zieht um geschaffen wurde. Einige Handlungen sind aus den Büchern erkennbar und andere wiederum nicht.

Ich persönlich gehe allerdings davon aus, dass die Produzenten nicht beabsichtigt hatten, dass diese - wohlgemerkt an Kinder gerichtete - Serie derartige Spekulationen und Diskussionen auslösen soll...zumal es damals noch kein Internet in der heutigen Form gab, wo sich Leute aus aller Welt über gewisse Dinge unterhalten können und sich austauschen würden. :wink:

Aber es ist total spannend, welche Diskussionen und Gedanken hier allein im Forum entstehen. Und der Fantasie sind in Gedanken keine Grenzen gesetzt :cool: die Aussagen und Handlungen laden aber ein zum philisophieren und diskutieren.

Was Du zu den verschiedenen Sprachen sagst, klingt gut. Aber, aber, aber...da sich die Vampire nicht mit Menschen unterhalten, wäre es doch unnötig, jede Landessprache zu erlernen, da sie nur untereinander kommunizieren. Zudem ist sprechen die eine Sache, eine andere Sprache zu lesen, ist nochmal was anderes. Woher können sie die lateinischen Buchstaben lesen, zu ihren menschlichen Lebzeiten wurde anders geschrieben und eine Schule werden sie nicht besucht haben ;) Anna war ja der letzte „neue“ Vampir, sie wurde 1812 geboren, also als Mensch. Zufällig - das hat jedoch nichts mit DkV zu tun - habe ich ein originales Wörterbuch aus dem Jahr 1812. Es ist gedruckt in Frakturschrift und die Wörter wurden damals noch ganz anders geschrieben z. B. Tier = Thier. (Ich weiß, die Produzenten haben daran nicht gedacht ;) ). Aber ich fände es eine spannende Situation, wenn man auf einen Vampir trifft und ihm erstmal die Sprache bzw. Schrift erklären muss.

Zurück zur Serie und Deinem Gedanken zu den verschiedenen Sprachen. Würde dann aber nicht auch rumänisch fehlen, da sie ja aus Transilvanien kommen (laut Aussage von Tante Dorothee in der ersten Szene der 1. Folge kamen sie offenbar direkt aus Transilvanien)? Und im Bezug auf das Deutsch von Tante Dorothee...die englischen Zuschauer hören zwar, dass sie was sagt, aber sie werden kaum wissen, welche Sprache das ist und was die Bedeutung des gesagten ist - dabei immer im Fokus, dass es eine Kinderserie ist.

Nun, wo ich das hier grad alles aufgeschrieben habe, fällt mir noch was auf. Wenngleich nicht alles mit dem Buch übereinstimmt, stellt sich doch eine Frage. Nimmt man das Buch als Grundlage, sind Anna und Rüdiger noch lange keine 200 Jahre alt, gleichzeitig sagt Onkel Theodor zu Tante Dorothee, dass sie seit 200 Jahren nicht mehr umgezogen sind. Also kann Rüdiger, wenn man die 1. Szene der 1. Folge hernimmt, überhaupt gar nicht In Transilvanien im Schloss gespielt haben ;)

Aber auch die Aussage, dass sie seit 200 Jahren nicht mehr umgezogen sind, darf in Zweifel gezogen werden. Die Aussage lässt vermuten, dass sie seit 200 Jahren in dieser Gruft wohnen. Allerdings wurde dort vor 200 Jahren garantiert keine solche edle Gruft gebaut. Da stimmt die Aussage von Geiermeier bei der Einreise. „Die Vampire kamen, als hier alles noch Wildnis war“ - tatsächlich war die Stadt um diese Zeit nur ein Fort.

Noch zu den Namen. Ja das ist durchaus möglich, dass das der Grund ist, warum im Englischen die Namen Hildegard und Ludwig verwendet wurden. Aber Dorothee und Theodor waren bei der Entstehung der Serie auch hier verbreitet. Für mich waren das alltägliche Namen. Mein Onkel war mit einer Dorothee verheiratet und der Schwiegervater meiner ältesten Schwester hieß Theodor. Ich hatte also quasi eine echte Tante Dorothee und einen (Nenn-)Onkel Theodor :lol: Mit dem DkV habe ich das damals aber nicht in Verbindung gebracht. Mein Onkel ließ sich scheiden, bevor die erste Serie produziert wurde, ich habe die Dorothee nur einmal gesehen und der Schwiegervater meiner Schwester wurde immer nur Theo genannt.

Dass Tante Dorothee etwas vermutet, ist eigentlich so gut wie sicher. Herausgefunden hat sie es aber spätestens zu dem Zeitpunkt, als Anna und Rüdiger zur Einladung von Anton los gehen. Da wird - noch bevor sie los fliegt, um herauszufinden, wohin die beiden gegangen sind - in der Szene der Kontakt von Lumpi auf Menschen angesprochen und Tante Dorothee sagt, dass die Sache mit Anna und Rüdiger Viel schlimmer sei. In dieser Szene entpuppt sich Onkel Theodor aber auch als Schlitzohr und treibt ein falsches Spiel. Im Dialog mit Tante Dorothee gibt er Lumpi die Schuld, wohingegen sie sagt, dass er Lumpi nicht die Schuld geben soll. Nachdem sie weg ist, geht er zum Sarg von Lumpi und sagt ihm gegenüber, dass Tante Dorothee (aus Gründen, die jeder Vernunft widersprechen) glaubt, dass er damit was zu tun hat. Er dreht sich alles so hin, wie er es braucht :lol:

Wo wir grad bei Onkel Theodor sind. Als sie bei Anton durchs Oberlicht schauen, sagt er in der Deutschen Fassung, etwas von einem „Abtrünnigen“ in ihrer Mitte. Im englischen Original sagt er hingegen „Alien“ :lol:


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS ist Flugpulver und weitere Kuriositäten
#6PostPosted: 03.01.2019, 21:19 
Offline
Gebissen
Gebissen
User avatar

Joined: 04.2013
Posts: 192
Location: Hamburg
Gender: Male
Zu dem Thema kann man sich natürlich in endlos Spekulationen verlieren...
Natürlich ist es in erster Linie eine Kindersendung und der Produktionsstab wird sich nicht annähernd soviel Gedanken gemacht haben wie wir das hier im Forum tun. ;)

Dennoch will ich noch einmal kurz auf die Sprache eingehen.
Auch Vampire werden vermutlich ihre Menschliche Seite nicht ganz ablegen und auf die ein oder andere weise mit Menschen in Kontakt treten. Am einfachsten geht das durch das Gesprochene Wort.
Sie werden ,wie das Ende der Serie zeigt, immer mal wieder auf Menschliche Hilfe angewiesen sein, daher ist es bestimmt von Vorteil verschiedene Sprachen zu könne.
Abgesehen davon wird es vermutlich Vampire in allen Ländern dieser Welt geben und auch die werden untereinander kommunizieren wollen.
Zu dem Thema kann ich auf jeden Fall die Bücher von Anne Rice empfehlen. Die meisten kenne vermutlich Interview mit einem Vampir,da wird die Sprache und der Kontakt zu Menschen immer wieder Thematisiert.

Zum Thema Alter, Geburt, Vampir werden, gibt es meine ich auch in den Original Büchern widersprüchliche Angaben. in mir aber nicht mehr 100 % sicher. Ich glaube irgendwo hier im Forum wurde dazu schon mal was geschrieben. Wenn ich mich nicht Irre von Dorado.

Was noch zum Wort "Alien" zusagen ist: Dies kann im Englischen sowohl den Außerirdischen meinen, aber auch jemand der Fremd ist oder nicht dazu gehörig bzw. auch Ausländer. In dem Fall vermutlich "Fremd" da sein Verhalten befremdlich wirkt.
Der Sänger Sting nutzt das Wort "Alien" übrigens im Song "Englischman in new york" dort heißt es im Refrain:

Oh, I'm an alien, I'm a legal alien
I'm an Englishman in New York

soviel da zu! ;)

_________________
The hell was full so I came back!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS ist Flugpulver und weitere Kuriositäten
#7PostPosted: 06.01.2019, 00:51 
Offline
Gebissen
Gebissen
User avatar

Joined: 11.2015
Posts: 174
Location: München
Gender: Male
Sehr spannende Beobachtungen! Da wünsche ich mir einmal mehr, die französische Fassung der Serie sehen zu können, um zu vergleichen.

Nur eine Anmerkung. Du schreibst: "Würde dann aber nicht auch rumänisch fehlen, da sie ja aus Transilvanien kommen (laut Aussage von Tante Dorothee in der ersten Szene der 1. Folge kamen sie offenbar direkt aus Transilvanien)?"

Transsylvanien - oder Siebenbürgen - hat eine sehr wechselhafte Geschichte. Die Region gehörte sehr lange zu Ungarn als Teil von Österreich-Ungarn und war neben anderen Nationen auch von deutschsprachigen Siebenbürger Sachsen bewohnt. Die Sprachen, mit denen es die Vampire dort zu tun bekommen haben würden, sind neben Rumänisch also vielleicht noch Ungarisch (und dabei wohl den Dialekt der Szekler), Deutsch (im Siebenbürger Sächsisch), Türkisch (das Gebiet wurde öfter von den Türken angegriffen / besetzt) und bestimmt noch weitere. Es geht zwar über die erste Serie hinaus, aber "unsere" von Schlottersteins haben in den Büchern - besonders in "Die Reise zu Graf Dracula" - jedenfalls eine gewisse Nähe zu den deutschsprachigen Bewohnern Transsylvaniens (was auch die deutschen Namen erklären würde). Die Vampire selbst äußern sich zu dieser Frage soweit ich mich erinnere nie direkt. Allerdings gibt es in "Die Reise zu Graf Dracula" schon die eine oder andere politische Aussage. So wird an einer Stelle ausgeführt, dass es früher in Weißkirch / Viscri, dem Heimatort der Vampire (den sie Schwarzgruft nennen), noch viele Siebenbürger Sachsen gab, das aber heute nicht mehr so ist. Auf die Frage, ob das an den Vampiren liegt, wird erwidert, nein, es läge an den Rumänen. Ich müsste die Stelle nochmal nachlesen, um zu wissen, wer jetzt was wie genau gesagt hat, ich meine, es war ein Gespräch zwischen Anton und Rüdiger.

Lange Rede, kurzer Sinn - es kann gut sein, dass sich die Vampire auch schon vor ihrer Auswanderung aus Transsylvanien nach Kanada in der ersten Serie oder nach Deutschland in den (Original-)Büchern untereinander (auch) der deutschen Sprache bedient haben.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS ist Flugpulver und weitere Kuriositäten
#8PostPosted: 07.01.2019, 19:34 
Offline
Jüngling
Jüngling
User avatar

Joined: 12.2018
Posts: 12
Gender: Male
Es macht Spaß, Eure Antworten zu lesen. Vielen Dank 😊

Zwischenzeitlich habe ich festgestellt, dass Tante Dorothee auch auf der Alles ist vergeben Party kurz Deutsch spricht. Sie sagt, als Anton Ihr als Thor vorgestellt wurde, einmal „Ein Zigeuner“. Und eines der aufgehängten Banner war auch deutsch geschrieben. Leider ist nicht das komplette Banner zu sehen. Siehe Screenshot. (Bei der Demonstration gegen den Abriss des Friedhofs gibt es auch zumindest ein deutsches Plakat).

Vielleicht hat das Deutsch sprechen gar nichts mit den Vampiren zu tun, sondern ist der Deutschen Mitproduktion geschuldet. Tatsache ist auch, dass die Darstellerin der Tante Dorothee, Lynn Seymour, schon vor Produktion der Serie, seit 1978, Balettdirektorin der Bayerischen Staatsoper in München war und somit ganz sicher auch Deutsch spricht.

Lynn Seymour wird dieses Jahr übrigens 80 Jahre alt. Vielleicht kann man ihr irgendwie gratulieren. Wer weiß, ob man jemals wieder die Möglichkeit bekommt, das Leben ist leider endlich. Man müsste halt recherchieren, wo sie jetzt lebt.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS ist Flugpulver und weitere Kuriositäten
#9PostPosted: 07.01.2019, 19:35 
Offline
Jüngling
Jüngling
User avatar

Joined: 12.2018
Posts: 12
Gender: Male
Leider ist der Screenshot zu groß, um ihn hochzuladen.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS ist Flugpulver und weitere Kuriositäten
#10PostPosted: 07.01.2019, 22:27 
Offline
Gebissen
Gebissen
User avatar

Joined: 11.2015
Posts: 174
Location: München
Gender: Male
Bei den Plakaten während der Demonstration habe ich mir (oder hat sich bestimmt auch schon jemand vorher hier im Forum) folgendes überlegt: Die Serie sollte ja in mehreren Ländern ausgestrahlt werden. Dann macht es Sinn, jedenfalls die Sprachen, die man in den Ländern lesen kann, auch zu verwenden. So kann ein französisches Kind zum Beispiel etwas auf Französisch lesen. Meine Eltern haben zur damaligen Zeit nur Deutsch lesen können, so dass die deutsche Aufschrift sehr willkommen war. Schließlich saß ich vor dem Fernseher und fragte "Mama, was steht denn da?". Hier ist der kleine Vampir soweit ich weiß die einzige Serie, die auf die internationale Zielgruppe ausgerichtet ist.

Das erklärt aber nicht, warum Tante Dorothee dann Deutsch sprach, denn das wurde auf Deutsch nicht übernommen (also das Sprechen in einer anderen Sprache an dieser Stelle). Im Gegenteil: Wenn ich mich richtig erinnere, singt sie im Original an einer Stelle "I've got you under my skin" von Frank Sinatra, auf Deutsch aber übersetzt "Ich hab Dich unter der Haut". Wenn ich mich richtig erinnere, muss die Serie auch mal wieder schauen. Und wieder einmal wünsche ich mir die französische Fassung. Übrigens: https://www.youtube.com/watch?v=SmK8Lss_AWA (das französische Intro).

Auf Spanisch gibt es die Serie glaube ich auch... :)


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 18 posts ] Go to page  1, 2  Next


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved. Archiv | Contact & Abuse free forum hosting
web tracker