Das offizielle Forum


Aktuelle Zeit: 21.10.2018, 05:52




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1590

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: “Die Helden der Kinderbücher”, Museum Speyer
#11BeitragVerfasst: 05.06.2018, 23:35 
Offline
Altvampir
Altvampir
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 1534
Wohnort: RLP
Geschlecht: männlich
Sehr schön!! Dann berichte mal wenn du da warst, wie Dir die Ausstellung gefallen hat!! Wünsch Dir viel Spaß!! ;-)

_________________
"ACH SCHNICK-SCHNACK!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: “Die Helden der Kinderbücher”, Museum Speyer
#12BeitragVerfasst: 10.06.2018, 00:17 
Offline
Jüngling
Jüngling
Benutzeravatar

Registriert: 02.2018
Beiträge: 7
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
DOrado97 hat geschrieben:
Sehr schön!! Dann berichte mal wenn du da warst, wie Dir die Ausstellung gefallen hat!! Wünsch Dir viel Spaß!! ;-)

So, bin gerade von der Ausstellung zurück. Sie wurde in meinen Augen sehr liebevoll gestaltet und schafft es hoffentlich, dass Interesse der heutigen Kinder an Klassikern wie "Der kleine Vampir", "Das Sams" etc. zu wecken.

Ich habe viele Fotos gemacht, mit meiner einfachen Digitalkamera allerdings nicht so schöne Aufnahmen hinbekommen, wie die in diesem Thread gezeigten. Häufig ließen sich Reflektionen von gegenüberliegenden Lichtquellen nicht vermeiden und generell waren die Ausstellungsstücke und Bilder aus meiner Sicht nicht immer ausreichend beleutet, um sie gut zu fotografieren. Ich habe auch mit Blitz fotografiert (bis ich erwischt und ermahnt wurde).

Im Eingangsbereich habe ich mir direkt die Aufstellung mit den Danksagungen angeschaut (da ich hier ja gelesen hatte, dass der Webmaster ebenfalls involviert war) und habe seinen Namen direkt entdeckt.

Für ein einzelnes Thema hätte ich die Reise wohl nicht auf mich genommen. Da mir bis auf ein oder zwei Sachen allerdings alle Bücher aus meiner Kindheit bekannt sind (und ich die meisten selbst gelesen oder als Hörspiel gehört habe), war mein Anreiz groß genug.

Bei der Ausstellung zum kleinen Vampir hätten Sie auch die beiden TV- und auch die Kinoverfilmungen erwähnen können. Das hat mir ein bisschen gefehlt (ob der Monitor, der heute außer Betrieb war, TV- und Filmszenen zeigt, ist mir leider nicht bekannt).

Alles in allem ein lohnenswerter Besuch.

Meine literarischen Kenntnisse vom kleinen Vampir endeten ja damals mit Band 7. Danach war ich Kinderbüchern entwachsen und habe gar nicht mehr mitbekommen, dass noch weitere Bänder folgten.

Ich werde bald 42 Jahre alt und hätte, glaube ich, ein komisches Gefühl, wenn ich jetzt die entgangenen Geschichten vom kleinen Vampir noch nachholen würde. Vielleicht traue ich mich doch - interessieren würde es mich ja schon sehr, was nach Band 7 so alles passiert ist.

Wie seht Ihr das? Habt Ihr den kleinen Vampir im Erwachsenenalter noch gelesen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: “Die Helden der Kinderbücher”, Museum Speyer
#13BeitragVerfasst: 10.06.2018, 02:02 
Offline
Gebissen
Gebissen
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 109
Geschlecht: nicht angegeben
Aber klar doch! Ich habe Sie als Junge dann als Jugendlicher und nun als Verwachsener mit meinen Kinder gelesen!

_________________
http://www.loewenzahnfanclub.de


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: “Die Helden der Kinderbücher”, Museum Speyer
#14BeitragVerfasst: 10.06.2018, 10:00 
Offline
Altvampir
Altvampir
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 1534
Wohnort: RLP
Geschlecht: männlich
Natürlich!!! Ich wollte schließlich auch wissen, Wie es weitergeht. Außerdem hat sich Angela mit Band 20 sogar extra an ihre älteren Leser gewandt, aber das wirst du schon selbst merken. ;-)

Auf dem Monitor lief leider nicht die Serie sondern bloß ein Spiel, in dem man Fledermäuse fangen musste. Halt für Kinder gemacht. Habe dem Museum Fotos der Drehorte beide Serien angeboten - diese haben aber aus Platzgründen höflich abgelehnt. Und so bleibt eben alles in meinen privaten Museum!! ;-)

Ich hätte die Fahrt jetzt auch „nur“ wegen dem Vampir auf mich genommen - kam mir aber wie bei Dir auch sehr gelegen, dass noch andere Helden meiner Kindheit ein Teil der Austellung waren!!

_________________
"ACH SCHNICK-SCHNACK!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: “Die Helden der Kinderbücher”, Museum Speyer
#15BeitragVerfasst: 14.06.2018, 09:50 
Offline
Co-Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2014
Beiträge: 421
Wohnort: Worms
Geschlecht: männlich
Freut mich, dass dir die Ausstellung gefallen hat. :)

Ich hatte auf einzelnen Bildern übrigens ebenfalls Licht-Reflektionen, habe die aber im Fotoprogramm rausretuschiert. ;)
Aufgrund des teils schwachen Lichts habe ich zudem alle Bilder mit Unterbelichtung aufgenommen und später dann am PC etwas aufgehellt. So konnte ich verwackelte Fotos weitestgehend vermeiden.

_________________
~ Ich bin nicht auf dieser Welt, um so zu sein, wie andere mich gerne hätten... ~


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker