Das offizielle Forum


Aktuelle Zeit: 18.12.2017, 02:26




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 6191

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Theaterstück: Der kleine Vampir in Gefahr
#11BeitragVerfasst: 23.04.2014, 22:51 
Offline
Gebissen
Gebissen
Benutzeravatar

Registriert: 04.2013
Beiträge: 187
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich
Die Freude teile ich mit dir! ;)
Freue mich schon dich und die anderen kennenzulernen!
Und auf das Theaterstück bin ich auch schon gespannt!

_________________
The hell was full so I came back!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Theaterstück: Der kleine Vampir in Gefahr
#12BeitragVerfasst: 24.04.2014, 08:28 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 1462
Wohnort: Bocholt
Geschlecht: männlich
Freut mich, dass Du auch zum Theaterstück kommen kannst, Sir Spike!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Theaterstück: Der kleine Vampir in Gefahr
#13BeitragVerfasst: 15.06.2014, 08:25 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 1462
Wohnort: Bocholt
Geschlecht: männlich
Gleich treffen wir uns vor dem Ernst Deutsch Theater zur Uraufführung: Samara, DOrado97, Sir Spike und Marauder.

Schöne Grüße aus der Hansestadt!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Theaterstück: Der kleine Vampir in Gefahr
#14BeitragVerfasst: 15.06.2014, 14:46 
Offline
Gebissen
Gebissen
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 247
Geschlecht: nicht angegeben
Wünsche euch viel Spaß. Vergesst nicht von euren Eindrücken zu berichten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Theaterstück: Der kleine Vampir in Gefahr
#15BeitragVerfasst: 15.06.2014, 23:24 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 1462
Wohnort: Bocholt
Geschlecht: männlich
Danke jochen. Sofern ich das mitgekriegt habe, hatten alle rieseigen Spaß!

Nun war es heute, am 15. Juni 2014 soweit. Die Uraufführung des dritten von Angela Sommer-Bodenburg und Wolf-Dietrich Sprenger geschriebenen Bühnenstücks "Der kleine Vampir in Gefahr" sollte aufgeführt werden.

Nach gestriger Anreise von Samara und mir in Hamburg und einer umfassenden Stadtbesichtichtigung, konnten wir auch dort den Spuren des kleinen Vampirs folgen, die er in Vergangenheit dort hinterließ.

Bei dem Besuch eines Souvenirgeschäftes bin ich zufällig auf ein Vampir-Set, ich würde es Anti-Vampir-Set nennen, gestoßen, das Ihr unten in den Anhängen sehen könnt.
Am Theater vorbei, in dem Christian Görlitz einen alten Bekannten von DOrado97 und mir, Thorsten Dersch, in der Aufführung "Rocky Picture Horror Show" entdeckte und ihn später für die Rolle des Jörg des Aufbrausenden rekrutierte.
Abends, nachdem wir eine alte Studienkollegin Samaras getroffen haben, fuhren wir am Heiligengeistfeld, auf dem der Hamburger Dom stattfindet, vorbei, das Christian Görlitz als besonders geeignet für Szenenaufnehmen der 1992er Serie auswählte. Nichts Spektakuläres, da es ledigliech als Parkplatz genutzt wurde.
Zurück ging es ins Hotel mit voller Vorfreude auf das anstehende Theaterstück des kleinen Vampirs.

Das zu unserer Vorgeschichte. Heute reiste dann gegen 13.30 Uhr DOrado97 am Theater (durch das Forum sind wir sehr gut befreundet und ständig in Kontakt) mit Hanna, unserem treuen und vermeintlichen Alibi-Kind für die erste Sitzreihe, an. Nach einem Austausch über neue Sammelartikel vom kleinen Vampir, erreichte auch Sir Spike mit seiner Frau Anna das Ernst Deutsch Theater.

Das war das Gute: DOrado97 und ich standen vor dem Eingang, ich sagte zu ihm: "Da kommen die beiden!"
Gerade über die Fußgängerampel drüber, grinste Sir Spike uns schon an, obwohl wir uns im Leben noch nie gesehen haben, übrigens sehr nette Zeitgenossen der Sir Spike und die Anna.

Anschließend musste noch bis zum Einlass gewartet werden, ich muss gestehen, ich war nervös!

Um etwa 15.05 Uhr startete die Aufführung wie sie besser hätte nicht starten können: Die Vorhänge wurden zum ersten Mal geöffnet, Anna (Christina Arndt) lag im geschlossenen Sarg, öffnete ihn und hielt einen Totenkopf mit rot leuchtenden Augen in ihrer Hand und wünschte dem Publikum viel Spaß bei der Aufführung.

Das Stück begann wie wir es auch aus dem sechsten Buch bzw. Hörspiel nach dem Ende des fünften Teils kennen: Anton Senior (Pascal Pawlowski) und Helga (Sina Maria Gerhardt) sitzen am Küchentisch und rufen Anton (Richard Zapf) zum Frühstückstisch. Auf dem Kühlschrank unübersehbar aufgestellt ein eingerahmtes Foto von Anton und dem bekannten schwebenden Buch neben sich, wofür Anton sich nun rechtfertigen sollte.

Wie auch in den vorherigen zwei Stücken war dieses sehr nah an das Original von Angela Sommer-Bodenburg geknüpft, dafür mussten die Schauspieler doppelt ackern. Pascal Pawlowski durfte zwei Rollen spielen, sozusagen eine Kombination aus den ersten beiden, nämlich Anton Senior und den Lumpi. Sehr genial als er plötzlich als Lumpi verkleidet aus dem Loch kam (im Buch war es der Brunnen) und zähnefletschend die (großen) Kinder in der ersten Reihe erschrak und die Erde mit der Schaufel auf der Bühne und im Publikum verteilte.

Oliver Warsitz, der Meister dieser Bühne verkörperte in diesem Stück Hans-Heinz Geiermeier, seinen Assistenten Schnuppermaul und Herrn Schwartenfeger. Jede dieser Rollen spielte er hochprofessionell. Geiermeier hatte den Hamburger Dialekt wie wir ihn schon kennen, Schnuppermaul war der trottelige Durchschnittstyp, der gegen Mauern rennt und Schwartenfeger eben der Psychologe mit einem leichten Frankenstein-Touch. Er begrüßte und verabschiedete Anton mit einem äußerst monströsen Ton, den die Kinder sehr lustig fanden.

Auch Sina Maria Gerhardt musste doppelt ran. Sie war wie schon erwähnt als Helga und zusätzlich noch als Tante Dorothee in der Szene zu sehen als Rüdiger (Felix Lohrengel) und Anna kurz vor dem Antritt der Tour de Sarg ihren Sarg aus dem Friedhofsbrunnen zogen (übrigens für mich sehr interessant gewesen, da ich diese Szene schon immer in diesem Buch mochte und sie nun visualisiert wurde).

Bühnentechnisch hat sich soweit nicht viel verändert. Antons Zimmer unverändert, die Bohnsack'sche Küche unverändert, der Friedhof verändert. Die Baumaschinen, welche den Friedhof in einen Garten verwandeln sollten, wurden nun durch einen Betonmischer abstrahiert, der auch tatsächlich lief. Übernommen wurde diese Baumwurzel, die Anton in das Einstiegsloch warf, um es unkenntlich zu machen und die Schuld auf Geiermeier schob. Vielleicht etwas unglücklich, da der Grufteingang kein Einstiegsloch war, sondern ein Tor, das nach jeder Bühnendrehung mehr und mehr zugemauert wurde.

Das Stück endete mit Annas Worten: "Orevuar Anton!", denn nun ziehen die Vampire ins Jammertal.
Dass hiermit das dritte und letzte Stück geschaffen wurde, wurde uns später auch bestätigt.
Schade für alle, die die Vorläufer nicht gesehen haben!

Das war mehr oder weniger eine Zusammenfassung des Stücks, das wirklich sehr sehr gelungen war!
Natürlich sollen die anderen auch ihre Meinung schreiben!

Abschließend gab es noch eine kleine Aftershow-Party, wo zunächst alle Schauspieler und Beteiligten, natürlich Frau Sommer-Bodenburg direkt zu Anfang und der Regisseur Herr Sprenger, vorgestellt wurden.
Danach durfte sich jeder Autogramme von den Darstellern geben lassen oder mit ihnen quatschen.

Wir durften mit jedem sprechen und manche erwähnten auch das Forum, das sie sich angesehen haben. Übrigens alle sehr sehr nett! Diese Chance haben wir genutzt und machten ein Gruppenfoto mit allen zusammen, das Ihr Euch unbedingt unten anschauen solltet.

Insgesamt ein unglaublich tolles Stück, zumal es die Uraufführung gewesen ist. Sowas muss man einfach als Fan miterlebt haben! Eindrücke, die nicht mit Bildern festgehalten werden können.

Ich werde es nie vergessen!

Danke auch an Pascal, der das Gruppenfoto organisiert hat!


Dateianhänge:
Dateikommentar: V. l. n. r.: DOrado97, Hanna, Samara, Sir Spike, Anna, Marauder.
Forum_Der_kleine_Vampir_in_Gefahr_Uraufführung_15.06.2014.JPG
Forum_Der_kleine_Vampir_in_Gefahr_Uraufführung_15.06.2014.JPG [ 173.63 KiB | 2623-mal betrachtet ]
Dateikommentar: V. l. n. r.: Anna, Sir Spike, Hanna, Pascal Pawlowski, Richard Zapf, Felix Lohrengel, Sina Maria Gerhardt, Oliver Warsitz, Christina Arndt, DOrado97, Marauder, Samara.
Gruppenfoto_Der_kleine_Vampir_in_Gefahr_Uraufführung_15.06.2014.JPG
Gruppenfoto_Der_kleine_Vampir_in_Gefahr_Uraufführung_15.06.2014.JPG [ 46.32 KiB | 2623-mal betrachtet ]
Vampir-Set.JPG
Vampir-Set.JPG [ 67.91 KiB | 2623-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Theaterstück: Der kleine Vampir in Gefahr
#16BeitragVerfasst: 16.06.2014, 20:54 
Offline
Vampir
Vampir
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 1489
Wohnort: RLP
Geschlecht: männlich
Hey, danke für diesen ausführlichen und sehr detaillierten Bericht!!
Ich kann mich Marauders Worten nur anschließen - die Fahrt hat sich mal wieder richtig gelohnt!!
Wirklich mehr als schade, dass sich der kleine Vampir mit diesem Stück aus dem Ernst-Deutsch-Theater verabschieden wird. Ich denke, dass ich nicht nur für mich spreche, wenn ich sage, dass ich mir gewünscht hätte noch mehr Teile dort zu bewundern!!

Wirklich alle drei Stücke haben sich sehr, sehr nah an der Buchvorlage orientiert - genau so wünscht man sich als Fan eine Umsetzung der Bücher als Theaterstück!!
Das passt einfach alles super - Egal ob Darsteller, Kostüme, Bühne, Dialoge, usw.
Wirklich einsame Spitze!!!
Ich kann wirklich jedem nur empfehlen, sich dieses Stück anzuschauen!!

Ein großes Dankeschön auch an dieser Stelle nochmal an Pascal, der ein wirklich offener und sympathischer Zeitgenosse ist und uns sowohl beim letzten Stück die Autogramme besorgt als auch dieses Mal das Gruppenbild ermöglicht hat!!!

Macht weiter so!!!

_________________
"ACH SCHNICK-SCHNACK!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Theaterstück: Der kleine Vampir in Gefahr
#17BeitragVerfasst: 17.06.2014, 23:22 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 1462
Wohnort: Bocholt
Geschlecht: männlich
Wir habens mal wieder geschafft - auf die Facebookseite des Ernst Deutsch Theaters:

Quelle: https://de-de.facebook.com/edthamburg


Dateianhänge:
Ernst_Deutsch_Theater_Facebook.jpg
Ernst_Deutsch_Theater_Facebook.jpg [ 50.65 KiB | 2595-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Theaterstück: Der kleine Vampir in Gefahr
#18BeitragVerfasst: 18.06.2014, 08:13 
Offline
Gebissen
Gebissen
Benutzeravatar

Registriert: 04.2013
Beiträge: 187
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich
Was wir so alles schaffen! ;)

Für alle, die nicht dort waren...
Es ist ein wirklich sehenswertes Stück, egal wie alt man ist! ;)

_________________
The hell was full so I came back!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Theaterstück: Der kleine Vampir in Gefahr
#19BeitragVerfasst: 29.06.2014, 11:08 
Offline
Untot
Untot
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 376
Wohnort: Nähe Heringshof und Aasbüttel
Geschlecht: weiblich
Mir hat es auch sehr sehr gut gefallen.
Ein ganz großes Kompliment an das Ensemble!

OK, man wurde in der 1. Reihe etwas mit Friedhofserde beworfen, aber was solls. :D
Und Marauder erlebte die erste Ballettstunde seines Lebens, und so wie ich das mitbekommen habe, wohl auch die letzte! :D

Wenn das mit dem neuen Stück wirklich angeht, bin ich natürlich auch wieder mit am Start!

_________________
nett...NETT!!! *heulend davonrenn*

"Bleib' sitzen, Du machst Dich zum Horst!" (Marauder) XD


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Theaterstück: Der kleine Vampir in Gefahr
#20BeitragVerfasst: 29.06.2014, 11:15 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 1462
Wohnort: Bocholt
Geschlecht: männlich
Für alle, die neugierig sind und das Stück nicht gesehen haben, gibt es hier den offiziellen Trailer vom Ernst Deutsch Theater Hamburg:

https://www.youtube.com/watch?v=pG5POw53AnA


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

Pascal Pawlowski

der kleine vampir theaterstück der kleine vampir theatertext

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker