Das offizielle Forum


Aktuelle Zeit: 19.08.2017, 03:52




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2356

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Die Vampirschwestern
#1BeitragVerfasst: 04.11.2012, 15:17 
Offline
Untot
Untot
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 522
Wohnort: Ruhrgebiet - woanders ist auch scheiße!
Geschlecht: weiblich
Ja, gestern im Kino erstmal den Trailer dazu gesehen.

http://www.youtube.com/watch?v=arSYrC2OLeg

Das Erste was mir auffiel war, dass die Schwarzhaarige namens Dakaria wie eine weibl. Version von Rüdiger rüberkommt bzw. wie dessen Schwester. Aber im Moment sehe ich Rüdiger scheinbar überall *lol*

Das Overacting vom "bösen" Nachbarn Michael Kessler geht m. E. gar nicht. Selbst für einen Kinderfilm ist das nervig. Die Tricks sind ganz nett und die Problematik der Schwestern (endlich normal sein wollen) hat sich mir nicht so wirklich erschlossen. Ich meine, die können das Sonnenlicht ab, können fliegen, haben geniale Kräfte, können sich im Spiegel sehen... warum das aufgeben??? Ich persönlich würde nicht die Bohne normal sein wollen wie die anderen Kinder um mich rum...

Ich muss jetzt dazu einräumen, dass ich die Bücher, auf die der Film fußt, nicht kenne. Ggfs. werden sie dort aufgrund ihrer Andersartigkeit ausgegrenzt, keine Ahnung...

Was haltet ihr denn so davon?

Also, ich gehe dafür nicht ins Kino aber wenn der Film mal im TV gezeigt wird, why not?! ^^

_________________
"So, you're... Ninja Mutant Turtle Teenagers?" "Well, when you put it like that, it sounds ridiculous!" (Teenage Mutant Ninja Turtles 2014)
"Booyakasha!" (High glory and love to the very moment)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Vampirschwestern
#2BeitragVerfasst: 04.11.2012, 15:32 
Offline
Gebissen
Gebissen
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 243
Geschlecht: nicht angegeben
Wie Du sagst - wenn er vielleicht mal im Fernsehen läuft.

Es ist ein deutscher Film und eine Komödie - also von wenigen Ausnahmen ( "Der bewegte Mann",
"Das Haus in Montevideo" ) eine Kombination, an der ich wenig Gefallen finde.

Bin wohl zu sehr im Laufe der Jahre durch US-Sitcoms verdorben worden ( "Eine schrecklich
nette Familie, Two and a half man, Big bang theory" ).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Vampirschwestern
#3BeitragVerfasst: 04.11.2012, 16:25 
Offline
Vampir
Vampir
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 1434
Wohnort: RLP
Geschlecht: männlich
Habe die Vorschau auch gesehen und durch eine Bekannte, die jetzt 9 Jahre alt ist, kenne ich auch die ersten beiden Bücher dieser Serie.
Für Kinder ist es ganz okay, sie will auf jeden Fall, dass ich mir den Film mit ihr anschaue.
Sagt aber auch direkt, dass sie den kleinen Vampir besser findet! :wink:

Stimmt, Dakaria erinnert mich auch ein wenig an Rüdiger.
Kommt auf jeden Fall sympatisch rüber.
Ihr liegt auch viel am Vampirsein, ihre Schwester wäre dagegen viel lieber ein Mensch.

Diese ganzen Eigenschaften werden damit begründet, dass die beiden bloß "Halbvampire" sind.
(Vater Vampir, Mutter Mensch)

Wenn ich den Film also demnächst sehen sollte kann ich euch mehr berichten...

_________________
"ACH SCHNICK-SCHNACK!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Vampirschwestern
#4BeitragVerfasst: 06.11.2012, 19:40 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 1437
Wohnort: Bocholt
Geschlecht: männlich
Das einzig Gute an dem Film ist wahrscheinlich, dass er im Ruhrpott gedreht worden ist.
Eher weniger mein Fall.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Vampirschwestern
#5BeitragVerfasst: 04.11.2013, 00:13 
Offline
Vampir
Vampir
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 1434
Wohnort: RLP
Geschlecht: männlich
Hey, habe den Film heute gesehen!!
Für nen Kinder-Vampirfilm fand ich ihn echt gelungen.
Es wurde sogar auf Spiegelbilder geachtet... :wink:

Und wie vorher auch schon mal erwähnt, erinnert Dakaria mich stark an Rüdiger.
Auch sonst gibt es Ähnlichkeiten zu DkV, z.B. eine artenübergreifende Freundschaft zwischen Mensch und (Halb-)vampir. Und auch "Heimaterde" spielt im Film eine wichtige Rolle.

Dadurch, dass die Schwestern lediglich Halbvampire sind, ist natürlich ein etwas größerer Spielraum der Handlung gegeben, tagsüber in der Schule, etc.
Allerdings geht dadurch ein wenig die Vampir-Atmosphäre flöten.
Zudem wohnt die Familie in einem Haus statt in einer Gruft.

Michael Kessler als Nachbar und Vampirjäger - Hat irgendwie so was vertrotteltes. Musste direkt an Stöbermann denken... :lol:

Ich finde es gibt wesentlich schlechtere Filme, wenn man nicht alles auf die Goldwaage legt ist der Film durchaus sehenswert!!
Am besten ihr macht euch selbst ein Bild davon...

_________________
"ACH SCHNICK-SCHNACK!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Vampirschwestern
#6BeitragVerfasst: 27.12.2015, 21:08 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 1437
Wohnort: Bocholt
Geschlecht: männlich
Am Montag, den 28.12.2015 läuft dieser Film um 20.15 Uhr auf Sat.1!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Vampirschwestern
#7BeitragVerfasst: 28.07.2017, 02:56 
Offline
Jüngling
Jüngling
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 98
Geschlecht: nicht angegeben
Habe den ersten Teil mit meiner Tochter gesehen dann die ersten 3-4? Bücher gelesen. Die Bücher finde ich besser, da ich zwar Michael Kessler mag, aber dieses "man muss den Kindern genau zeigen, dass ich der Böse bin, indem ich total dusselig bin usw." mag ich in Kinderfilmen gar nicht. Es ist leider gerade in Deutschland Mode, aber Kinder sind nicht blöd und können auch mit weniger slapstigartigeren Darstellern was anfangen.
Ich fand den 2. Teil leider schon wieder schwächer, so dass ich im 3. Film gar nicht mehr drin war.

_________________
http://www.loewenzahnfanclub.de


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Vampirschwestern
#8BeitragVerfasst: 30.07.2017, 09:24 
Offline
Untot
Untot
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 337
Geschlecht: männlich
Die Schwestern waren mir einfach zu menschlich in den Filmen, aber die Bücher kommen bei den Kids sicher super an.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker