Das offizielle Forum


Aktuelle Zeit: 19.11.2017, 13:13




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 3291

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Thorsten Dersch
#1BeitragVerfasst: 14.06.2013, 16:20 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 1457
Wohnort: Bocholt
Geschlecht: männlich
Vor ganz genau vier Jahren habe ich das erste Mal erfolgreich mit Thorsten Dersch, dem Darsteller von Jörg dem Aufbrausenden Kontakt per E-Mail aufnehmen können.

Damals stieß ich auf eine Art Bewerbungsseite von ihm im Internet. Sicher bin ich mir nicht gewesen, ob er es wirklich ist, also habe ich ihn einfach kontaktiert und ihn in der ersten E-Mail schon für die tolle Rolle gelobt und ihn gefragt wie es dazu gekommen ist, dass er diese krächzende Stimme im Film hatte.

Er antwortete mir selbstverständlich. Auf diese Fragestellung werde ich auch später noch einmal zurück kommen.

In weiteren E-Mails, die wir im Jahr 2009 schrieben, beschrieb er mir sehr genau wie die Rolle des Jörg zustande gekommen ist, wo genau der Drehort der Fabrikruine liegt und natürlich kam dann auch der Autogrammwunsch von mir an ihn.

Von der ersten Minute an war er sehr zuvorkommend und unterschrieb mir ein damals aktuelles Bild von ihm.

Vor über einem Monat stellte ich den Kontakt zu Thorsten Dersch erneut her, da DOrado97 und ich auf die glorreiche Idee gekommen sind, ein Interview mit ihm zum 20-jährigen Jubiläum der Serie zu machen.
Ich tauschte erneut E-Mails mit Herrn Dersch aus, fragte, ob er uns Autogrammkarten unterschreibt, auf denen er als Jörg in der Serie zu sehen ist. Diese Karten stehen schon an anderer Stelle im Forum.

Nachdem DOrado97 diese Karten erstellt hatte, habe ich einen Brief an Thorsten Dersch verfasst und ihm alles zugeschickt.

In diesem Brief fragte ich, ob er es sich vorstellen könnte, sich mit DOrado97 und mir persönlich zu treffen und beim Zusammensitzen in gemütlicher Runde uns Antwort auf diese Fragen, die wir uns überlegt haben, zu geben.
Ebenso sehr zuvorkommend beantwortete er mir meinen Brief mit folgenden Worten:

"Hallo Dawid und Thorsten,
wir können gerne Mitte/Ende Juni einen Termin vereinbaren, wo wir die Fragen persönlich besprechen können...
Bitte erwarten Sie nicht zu viel, denn ich habe nicht mehr sehr viele Erinnerungen an damals.

Alles Gute
Thorsten Dersch"

Gesagt, getan. Ein paar Tage später rief ich unseren Star an und vereinbarte einen Termin.

So war es dann gestern soweit!

DOrado97 und ich trafen uns in Essen und fuhren von dort gemeinsam nach Oberhausen ins Centro und warteten in der Coca Cola Oase im Starbucks auf Thorsten Dersch.

Punkt 13 Uhr sah ich aus dem Fenster und sagte zu DOrado97: "Er kommt!"
Er öffnete die Tür und uns kam es vor als würde Jörg tatsächlich vor uns stehen. Man hat ihn sofort erkannt, auch nach 20 Jahren!
Er lächelte schon als er uns sah und wir natürlich zurück und wir die Pisse schon fast in den Augen stehen!

Nach einer Begrüßung setzten wir uns draußen hin und er fing an zu erzählen.

Zu erst erzählte er von seinem Leben und klammerte die Schauspielerei aus.
Ich fasse ganz kurz zusammen: Er hat ein Studium begonnen, hat es dann aber abgebrochen, war als Offizier bei der Bundeswehr für 13 Jahre tätig, wo er u. a. auch im Balkan, in Afghanistan und auch in Afrika gewesen ist.
Er fing ein zweites Studium an (Kommunikationsdesign), hat es in der Regelstudienzeit mit einem 2er Abschluss abgeschlossen, anschließend folgte das Studium der Innenarchitektur, das er sich einfacher vorgestellt hatte wie er uns berichtete.

Naja, das Studium lief mit der Bundeswehr eben parallel und einige Scheine blieben auf der Strecke, so Dersch.
Und heute studiert er ebenfalls an einer Fernuni neben dem Beruf, in dem er seine zwei Kinder, beides Jungs 3 und 9 Jahre alt) zu versorgen hat.
Respekt!

Nun kamen wir dann zum kleinen Vampir und zu seiner Rolle, an die T. Dersch leider keine großen Erinnerungen mehr hat, aber trotzdem sind diese für uns unbezahlbar!

Angefangen hat seine schauspielerische Karriere im Theater, aus der er heute komplett ausgestiegen ist. Doch der Drang danach ist sehr groß, teilte er uns mit.
DOrado97 und ich haben es unabhängig voneinander auch festgestellt, dass ein großes Talent in ihm steckt. Er konnte alles sehr gut rüberbringen und hat, vielleicht auch unbewusst, den Schauspieler in sich gezeigt!

Damals hat der spätere Regisseur Christian Görlitz ihn bei der Aufführung der "Rocky Horror Picture Show" auf den Wuppertaler Bühnen entdeckt und ihn direkt für die Rolle des Jörg einkassiert.
"Er hat gesagt, wir brauchen Leute", so hat sich Christian Görlitz geäußert meine T. Dersch.
So kam Thorsten Dersch zum kleinen Vampir, es war damals seine erste Rolle. Er wirkte an 12 Drehtagen mit, davon spielten 4-5 Tage auf dem Hamburger Dom.
Seine Gage waren 600 DM pro Drehtag, allerdings weiß man nicht, ob die Hauptdarsteller mehr bekommen haben.

Folgende Fragen haben wir ihm stellen können:

1. Wie haben Sie sich gefühlt als Sie diese Rolle bekommen haben?
Ich fand das total geil! Vorher war ich seit 1986 nur im Theater tätig. Dabei hab ich Sachen erlebt, wie Bretterklauen auf Baustellen (er schmunzelte darüber!). Schauspieler war schon immer mein Traumberuf. Gerne würde ich auch als Synchronsprecher arbeiten. Werbespots habe ich schon gemacht, im Radio RSG gesprochen, bei Bundeswehr TV und als Nachrichtensprecher bekam man mich zu hören. Üben musste ich dafür nie großartig!

2. Hatten Sie damals Lampenfieber vor die Kamera zu treten?
Ja, auf jeden Fall hatte ich das. Finde ich auch wichtig, da man sonst nicht ernsthaft spielt. Das Adrenalin macht aufmerksam!

3. Welchen Eindruck hatten Sie von Christian Görlitz?
(Auch hier konnte er sich ein Lachen nicht verkneifen!) Christian Görlitz war einfach nur durchgeknallt. Er sagte, die Serie soll kindgerechter werden als die erste Serie. Ich fand die erste Serie mit Gert Fröbe viel kindgerechter!

4. Durften Sie bestimmte Dinge behalten bzw. gab es Andenken an diese Serie für Sie?
Zur Erinnerung an den Dreh habe ich mein Gebiss ganz lange behalten. Vor ca. fünf Jahren habe ich es aber weggeschmissen, weil es schon gerissen war.

5. Sie trugen damals eine Brille, die, wenn es keine optische Täuschung ist, einen doppelten Gläserrahmen hatte. Was genau hatte es damit auf sich?
Es war meine Brille, damit ich etwas sehen konnte. Die war den Filmleuten nicht gut genug, also haben sie noch einen zweiten Rahmen gebastelt.

6. Wie ist das damals eigentlich mit den Schaustellern des Doms gelaufen?
Die Geisterbahn wurde für einen Tag gekauft, so dass man dort drehen konnte. Ich kann mich noch erinnern, dass Chr. Görlitz unbedingt wollte, dass bei der Szene am Autoscooter Rauch aus meinem Mund kommt, also ließ er mich Eiswürfel lutschen, doch gelingen wollte das nicht.

7. Haben Sie mit dem Vampirjäger Geiermeier persönlich gesprochen?
Nein, ich musste, als ich diese Frage gelesen habe, nach ihm im Internet suchen, weil ich gar nicht wusste wie er aussieht.

8. Wie reagierten Ihre Eltern, Freunde und Bekannten auf Ihre Rolle in der Serie?
Sie waren es schon gewohnt, da ich zuvor schon im Theater gespielt habe, da war der Schritt nicht mehr so groß. Aber klar! Sie haben sich auch gefreut!

9. Können Sie uns sagen, was genau mit den Requisiten der Serie geschehen ist?
Nein, das weiß ich nicht. Ich hätte aber mein Kostüm sehr gerne behalten, weil es mir sehr gefallen hat. Vor allem die Jacke mit den Puffärmeln. Meine Haare musste ich mir länger wachsen lassen. Die wurden dann mit goldenen? Strähnen verziert. Die Narbe an meiner Stirn war erst etwas aufwendiger, danach haben sie es schneller hingekriegt. Dazu noch eine kleine Anekdote: Der Maskenbildner war ein älterer Mann. Ich fand ihn doof. Warum? Stellt Euch vor, er fuhr eine S-Klasse und diese S-Klasse war verspoilert. Ich habe mich immer und immer wieder gefragt, wie man eine S-Klasse verspoilern kann! (er lachte!)

10. In der letzen Folge auf dem Vampirfest spielten Sie eine Orgel. Beherrschen Sie dieses Instrument wirklich?
Ich habe diese Orgel nicht gespielt, das waren alles Aufnahmen, die zu hören waren.

11. Sind Sie jemals auf dem Friedhof in Verviers gewesen?
Nein, bin nie dort gewesen! Ich finde aber Gruften generell toll. Sie haben etwas ganz Eigenartiges.

12. Haben Sie als Kind nur die erste Serie gesehen oder auch die Bücher gelesen?
Die Bücher habe ich nicht gelesen, nur die erste Serie mit Gert Fröbe gesehen. Gert Fröbe war toll!

13. Wieso wurde in der Serie nicht Ihre wahre Stimme verwendet?
Dazu hab ich zwei Hypothesen: Entweder war ich wirklich so schlecht und Görlitz wollte es mir nicht sagen oder die Aufnahmen sind qualitativ schlecht gewesen und ich musste ersetzt werden. Ich wusste nichts davon, dass die sowas machen, weil ich auch nicht wirklich wusste, was ich da unterschrieben habe. Erst als der Film im Fernsehen gezeigt wurde, habe ich es gehört und ich war traurig.

14. Gibt es irgendwelche Fotos vom Dreh der Serie?
Beim Dreh in Duisburg wurde ich von Eltern und Bekannten besucht und die haben mich als Jörg fotografiert. Ich habe schon einmal nach den Fotos gefragt, doch leider sind sie verschwunden!

15. Haben Sie Informationen zu Heiner Erle?
Heiner Erle? Aaah! Der war damals doch schon 90! (er lachte!) Er hat mich damals beim Dreh in Duisburg gefragt: "Thorsten, weißt Du, wieso ich so lange lebe?" Ich zuckte mit den Schultern! Daraufhin Erle: "Ich saufe und rauche und gehe nicht zum Arzt!"

Danach erzählte Thorsten Dersch uns noch etwas frei über die Aufnahmen und es kamen erstaunliche Dinge zum Vorschein:

"Beim kleinen Vampir kannte ich eigentlich nur drei Leute: Angelika Milster, Dietrich Mattausch und Dominique Horwitz.
Wie soll ich sagen?, A. Milster war etwas anstrengend und D. Horwitz auch, weil es professionelle Schauspieler sind und es auch dementsprechend ernst nahmen. Mattausch war damals für mich schon uralt, wie alt war er da? 50?, und ich war nichtmal 20 Jahre alt. Zu ihm habe ich damals auch näheren Kontakt gehabt. Ich fragte ihn, weil er schon so lange im Geschäft war, ob es Sinn machen würde, zur Schauspielschule zu gehen. Er antwortete mir ganz einfach: "Ach Jung, nimm Privatunterricht!"
DOrado97: "Und was ist mit Peter Lohmeyer?"
Dersch: "Ich habe ihn kennengelernt und er erzählte eigentlich nur von seinem 230 TE Mercedes, den er damals verkaufen wollte, da er viel zu viel verbrauchen würde.
DOrado97: "Sie fahren doch sicherlich auch einen Mercedes?!"
Dersch: "Nein, wie es sich für einen Familienvater gehört, fahre ich einen Renault Gran Cenic!"
Marauder in Gedanken: "Oh Gott!" :wink:

Ich habe auch schon versucht, Kontakt mit Lena Beyer aufzunehmen, weil sie auch in der Gegend hier wohnt, doch es ist mir leider nicht gelungen.
DOrado97: "Wieso haben Sie das versucht?"
Dersch: "Sie war damals schon ein unheimlich süßes Mädchen, aber wie jeder andere wird sie sich bestimmt nicht mehr an mich erinnern können!"
Marauder: "Das können wir organisieren!"

Meine ersten Autogramme und Interviews habe ich damals auf dem Hamburger Dom gegeben, da die Kinder dort begeisert neben standen!
Jan Steilens Vater hat mich damals auch durch die Gegend gefahren und der Abschluss der Dreharbeiten sah wie folgt aus:
Es war mehr oder weniger unspektakulär. Ich habe gar nichts bekommen. Dann habe ich einen Brief geschrieben, ob ich denn noch etwas als Erinnerungsstück bekommen würde.
Sie schickten mir drei Postkarten und Aufkleber so nach dem Motto: Friss oder Stirb!"

Zum Schluss erzählte er noch kurz etwas über den Film "Das Experiment" von 2001, in dem er Häftling Nr. 86 in seiner letzten Fernsehrolle gespielt hat und einen Satz im ganzen Film sagen durfte: "Aber singen dürfen wa?"
Dieser Film wurde in den Kellerräumen der Wuppertaler Universität gedreht, wo er auch um die Ecke wohnte und groß geworden ist, so Dersch!

Des Weiteren wirkte er noch 1999 in der Serie "Der Fahnder" als Dorfpolizist in der Folge "Gut oder Böse" mit, wo er erneut auf Dietrich Mattausch traf!

Hinzu kommen Werke wie:

- Tatort - Folge: Bildersturm (1998)
- Liebe im Schatten des Drachen (1998)
- Kai Rabe gegen die Vatikankiller (1998)
- Schlaraffenland (1999)

Außerdem empfohl er uns den Film "Nichts als die Wahrheit" mit Götz George, den er auch super findet.

Schließlich offenbarte er uns, dass er noch gerne als Synchronsprecher arbeiten würde und Spaß daran hätte Kinderproduktionen zu machen!
Meine Anmerkung dazu: Machen Sie das unbedingt! Sie haben großes Talent. Auch als Laie kann man das sehen und das sehe ich sicher nicht alleine!
Wir würden uns freuen, Ihre Stimme zu hören bzw. Ihr Gesicht noch einmal zu sehen!

Ganz großen Dank für den unvergesslichen Tag, den Sie uns beschert haben. Er wird unvergesslich bleiben!

Bevor wir uns verabschiedeten, signierte er uns seine Visitenkarte vor unseren Augen und dieses Foto entstand, das ich niemandem vorenthalten möchte:
(von links nach rechts: Marauder, Thorsten Dersch, DOrado97)

Die Kopierrechte für dieses Foto liegen nur bei http://www.derkleinevampir.info. Die Vervielfeltigung außerhalb dieses Forums ist verboten!


Dateianhänge:
Dateikommentar: Ein unglaublich netter Zeitgenosse: Thorsten Dersch!
Treffen_mit_Thorsten_Dersch_13.06.2013.jpg
Treffen_mit_Thorsten_Dersch_13.06.2013.jpg [ 205.47 KiB | 2802-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thorsten Dersch
#2BeitragVerfasst: 14.06.2013, 16:32 
Offline
Untot
Untot
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 523
Wohnort: Ruhrgebiet - woanders ist auch scheiße!
Geschlecht: weiblich
Hey, cooles Interview! :mrgreen:
Den Thorsten "kenne" ich ja schon, der hat mir mal ein paar Bilder von sich gemailt, aber dich sehe ich jetzt erst mal richtig, Dawid! DU SIEHST JA VOLL NETT AUS! :D

Ein wirklich schönes Bild von Euch Dreien und der Herr Dersch muss ziemlich nett gewesen sein. Danke für den ausführlichen Bericht. Ist ja ein Ding, dass die dem Mann seine Stimme einfach wegsynchronisiert haben!
Ich bin wahrlich kein Fan der zweiten Serie (eher das Gegenteil ist der Fall *g*) aber klasse finde ich es schon, wenn sich die Darsteller von anno dazumal noch die Zeit nehmen auf Fanfragen- und gar Treffen zu reagieren. ^^ Hut, äh Umhang ab dafür. :wink:

_________________
"So, you're... Ninja Mutant Turtle Teenagers?" "Well, when you put it like that, it sounds ridiculous!" (Teenage Mutant Ninja Turtles 2014)
"Booyakasha!" (High glory and love to the very moment)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thorsten Dersch
#3BeitragVerfasst: 14.06.2013, 17:09 
Offline
Jüngling
Jüngling
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 4
Geschlecht: nicht angegeben
Wirklich gut gelungen das Interview, Respekt!
Ihr hattet offenbar wirklich Spass, das merkt man auch beim Lesen. Und der Herr Dersch scheint ein prima Kerl zu sein.
Tolle Sache! :)

_________________
"Wars not make one great" - Jedi Master Yoda


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thorsten Dersch
#4BeitragVerfasst: 14.06.2013, 17:24 
Offline
Gebissen
Gebissen
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 245
Geschlecht: nicht angegeben
Ein gelungenes, lesenswertes Interview. Beiträge wie dieser machen ein Forum wie dieses besonders.

Was das Wegsynchronisieren der Stimme angeht, ist dies auch bekannteren Schauspielern wie
Gert Fröbe widerfahren.

In der englischen Sprachfassung von Goldfinger wurde er von einem englischen Schauspieler namens
Michael Collins synchronisiert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thorsten Dersch
#5BeitragVerfasst: 14.06.2013, 17:28 
Offline
Vampir
Vampir
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 1481
Wohnort: RLP
Geschlecht: männlich
Oh ja, das sehe ich auch so!! Fand es superklasse, dass er sich die Zeit für uns genommen hat!!
Thorsten Dersch machte auf mich einen sehr bodenständigen und sympathischen Eindruck.
Ein ehrlicher Typ, mit dem man auch gerne mal ein Bierchen zusammen trinkt!!

Ich persönlich fand die Geschichte seiner Oma noch erwähnenswert. Diese ist mittlerweile 81 Jahre, hat einen Behindertenausweis
(ist auf Krücken unterwegs) und fährt (ACHTUNG!!) einen neuen knallroten GOLF GTI!!! :lol:
Herr Dersch meinte, dass sie sich gerne einen Spaß daraus macht, die Leute damit zu veräppeln!
Türschloss per Knopfdruck am Schlüssel öffnen, Krücken ins Auto werfen und alle gucken sie mit weit aufgerissenem Mund an!! :lol:

Find ich Klasse wenn man in diesem Alter noch so fit und lebensfroh ist - Respekt!! :mrgreen:


Ich drücke Herrn Dersch die Daumen, dass sein Traum, irgendwann einmal Kinderhörspiele zu sprechen in Erfüllung geht!!
Ich werd sie mir, wenn es soweit ist, auf jeden Fall anhören!!
Da wird dann auch sicherlich seine Stimme nicht ersetzt werden - wirklich schade!


Auch von meiner Seite auch nochmal vielen Dank für diesen tollen Tag!!

Als ich zu Hause angekommen bin, wartete im Briefkasten übrigens schon die DVD "Das Experiment" auf mich!! :wink:

_________________
"ACH SCHNICK-SCHNACK!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thorsten Dersch
#6BeitragVerfasst: 14.06.2013, 17:52 
Offline
Untot
Untot
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 376
Wohnort: Nähe Heringshof und Aasbüttel
Geschlecht: weiblich
Tolles interview!
Besonders das Statement von Heiner Erle ist ja wohl top! :lol:

_________________
nett...NETT!!! *heulend davonrenn*

"Bleib' sitzen, Du machst Dich zum Horst!" (Marauder) XD


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thorsten Dersch
#7BeitragVerfasst: 15.06.2013, 15:06 
Offline
Gebissen
Gebissen
Benutzeravatar

Registriert: 04.2013
Beiträge: 187
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich
Super interessantes interview, danke Jungs! ;)

_________________
The hell was full so I came back!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thorsten Dersch
#8BeitragVerfasst: 16.06.2013, 00:52 
Offline
Vampir
Vampir
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 1481
Wohnort: RLP
Geschlecht: männlich
Nachdem ich mir jetzt den Film "Das Experiment" angeschaut habe, hab ich ein kleines Bild mit einigen Szenen von "Häftling Nr. 86"
(Die Rolle, die Thorsten Dersch im Film spielt) zusammengestellt.

Übrigens ist mir nebenbei noch aufgefallen, dass Herr Dersch mit vollem Namen "Thorsten Johann Heinrich" heißt.
Die Kurzform von "Johann" ist "Hans".
Und "Hans Heinrich" dürfte allen Fans von DkV wohl sehr bekannt vorkommen... GEIERMEIER!!! :wink:
Vielleicht lässt mich die späte Uhrzeit und meine Müdigkeit auf solche Gedankensprünge kommen, wer weiß... :lol:

Hier sind auf jeden Fall die Bilder aus dem Film:


Dateianhänge:
Thorsten_Dersch_-_Das_Experiment.jpg
Thorsten_Dersch_-_Das_Experiment.jpg [ 34.63 KiB | 2804-mal betrachtet ]

_________________
"ACH SCHNICK-SCHNACK!"
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thorsten Dersch
#9BeitragVerfasst: 25.06.2013, 22:02 
Offline
Jüngling
Jüngling
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 30
Geschlecht: nicht angegeben
Hi Jungs,

danke für dieses tolle Interview. Klasse, was Ihr so herausbekommt (und ich dachte schon, ich hätte einen Hau, als ich 2003 in Wuppertal unterwegs war).

Aber mit Abstand ist das hier die beste Stelle.
Marauder hat geschrieben:
(...)
DOrado97: "Sie fahren doch sicherlich auch einen Mercedes?!"
Dersch: "Nein, wie es sich für einen Familienvater gehört, fahre ich einen Renault Gran Cenic!"
Marauder in Gedanken: "Oh Gott!" :wink:

Nun, jetzt wäre es doch an der Zeit, herauzufinden, wer Thorsten Dersch synchronisiert hat?


Viele Grüße,
Matze


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thorsten Dersch
#10BeitragVerfasst: 25.06.2013, 22:43 
Offline
Vampir
Vampir
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 1481
Wohnort: RLP
Geschlecht: männlich
Stimmt, das wäre jetzt wirklich mal interessant zu erfahren - guter Einwand!!
Aber da Herr Dersch das noch nicht mal selbst weiß, wird es wohl ziemlich schwer werden, das herauszufinden...

_________________
"ACH SCHNICK-SCHNACK!"


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

thorsten dersch

dersch essen

jochen dersch bidel blog thorsten dersch hr.dersch@meine-dateien.info thorsten dersch wuppertal Thorsten Dersch

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker