Das offizielle Forum


Aktuelle Zeit: 19.11.2017, 13:21




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 126

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Gemeinsamer Kinobesuch, "kleines Forentreffen"
#1BeitragVerfasst: 29.09.2017, 18:50 
Offline
Co-Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2014
Beiträge: 378
Wohnort: Worms
Geschlecht: männlich
Nicht mehr lange, bis die Animation endlich offiziell auf die Leinwand kommt. Zu diesem Anlass haben wir uns überlegt, quasi als "kleines Forentreffen" einen gemeinsamen Kinobesuch zu machen, um uns die Animation zusammen anzuschauen.
Als Termin haben wir Samstag, den 11. November und als Ort Bonn gewählt (letzteres, da es in etwa in der Mitte zwischen Marauder und mir liegt), voraussichtlich im Kinopolis Bonn - Bad Godesberg.

Bislang nehmen Samara, Marauder, DOrado97 und ich an dem Treffen teil.
Vielleicht hat ja noch jemand Zeit, Lust und von der Entfernung die Möglichkeit, sich den Film an diesem Tag mit uns im Kino anzuschauen. Falls ja, gebt mir einfach Bescheid.

Die Karten werde ich bestellen, sobald die Animation im Kino gelistet ist und Tickets hierfür vorbestellt werden können.

_________________
~ Ich bin nicht auf dieser Welt, um so zu sein, wie andere mich gerne hätten... ~


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gemeinsamer Kinobesuch, "kleines Forentreffen"
#2BeitragVerfasst: 25.10.2017, 18:45 
Offline
Co-Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2014
Beiträge: 378
Wohnort: Worms
Geschlecht: männlich
Die Kinokarten für Samstag, den 11. November kann ich erst am 06.11. vorbestellen. Also falls doch noch jemand mitkommen möchte, kann er / sie sich bis dahin bei mir melden. Die Vorstellung ist um 16.20 Uhr.

_________________
~ Ich bin nicht auf dieser Welt, um so zu sein, wie andere mich gerne hätten... ~


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gemeinsamer Kinobesuch, "kleines Forentreffen"
#3BeitragVerfasst: 28.10.2017, 14:59 
Offline
Untot
Untot
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 376
Wohnort: Nähe Heringshof und Aasbüttel
Geschlecht: weiblich
Ich bin mal gespannt wie der Film sonst so ankommt! Vor allem bei den Kids, die man heute ja nur noch begeistern kann, wenn Pikachu mindestens Funken furzt und man jedes Spielzeug in eine funktionsfähige Schusswaffe umbauen kann! :mrgreen:
Marauder und ich schauen nachher schonmal vorab in den Film rein. :)

_________________
nett...NETT!!! *heulend davonrenn*

"Bleib' sitzen, Du machst Dich zum Horst!" (Marauder) XD


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gemeinsamer Kinobesuch, "kleines Forentreffen"
#4BeitragVerfasst: 29.10.2017, 04:16 
Offline
Gebissen
Gebissen
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 106
Geschlecht: nicht angegeben
Hab den Film mit meinen Kids gesehen und O-Ton meiner Kids (9 & 12)-ein toller Film mit einer langweiligen Geschichte.
Das verblüffende ist ja, dass ich es auch so sehe, aber nichts gesagt hatte.
Die Figuren Rüdiger, Anton, Anna, Lumpi, die Vampireltern & die deutschen Vampire sind klasse, aber der Rest, entweder nervig - Wirtsleute oder nur da - der Rest der Vampire oder total überzeichnet - Geiermeier.
Ich mag die Animation, die Landschaften usw. - das wirkt Klasse... nur dass Deutschland wohl nur ein Katzensprung von Transsilvanien entfernt ist ist mir neu. :)
Die eigentliche Geschichte dreht sich im Kreis ohne weiter zu kommen. Will Geiermeier nun die Vampire vernichten? Er hat Sie fast alle gefanngen, aber anstelle er sie sich vorknöpft will er sie durch Sprengung einsperren??? Warum?
Dass er erfolglos Rüdiger und Anton jagt ist ok, aber dann würde doch jeder Jäger zurück gehen und die Beute erlegen. Die anderen Vampire sind mir zu sehr doofe Schafe als eigenständige Leute.
Die Beziehungskiste Manni-Geiermeier passt auch nicht wirklich finde ich.
Und das Ende ist auch so seltsam, denn wie geht es weiter so ganz ohne Furcht gehen die Bohnsacks mit einer Meute Vampire, wo sicher nicht alle sich so im Griff haben in dem Schloss...
Ich bin, wie hier im Forum erwähnt, kein Fan davon, dass die Vampire mit Anton Freundschaft schließen. Ich meine alle Vampire, weil es die Spannung in der Freundschaft Rüdiger, Anna-Anton raus nimmt und so gefällt mir das Ende leider gar nicht.
So ist der Film für mich ein Phänomen, denn ich mag ihn, obwohl die Story für mich nicht gut ist.

_________________
http://www.loewenzahnfanclub.de


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gemeinsamer Kinobesuch, "kleines Forentreffen"
#5BeitragVerfasst: 29.10.2017, 11:04 
Offline
Untot
Untot
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 376
Wohnort: Nähe Heringshof und Aasbüttel
Geschlecht: weiblich
Ich fand den Film eigentlich ganz gut!
Dass die Strecke Transsylvanien - Schwarzwald (im richtigen Leben sind das fast 2000 km mit dem Auto!) von den Protagonisten mehrfach "mal eben so" zurückgelegt wurde, fand ich allerdings auch merkwürdig, Thunder! :shock:

Die Figuren sind echt süß gemacht und vor allem Antons Eltern sind nicht ganz so nervtötend helikopterig wie in den Büchern und Hörspielen (und Anna nicht so hysterisch). Außerdem kann man im Film nachvollziehen, warum Anton überhaupt mit Rüdiger befreundet sein möchte, was man sich bei den Büchern wirklich mehrfach fragt.

Geiermeier sah dem Schauspieler aus dem 2000er Kinofilm verblüffend ähnlich. (Aber kein Geiermeier kam je an Gert Fröbe ran, finde ich :) ).

Die Geschichte ist nur lose angelehnt an die Bücher, was aber insgesamt besser in die heutige Zeit passt, denn die Message "Die sind anders, aber in Ordnung" müssen die Kinder in einer Welt, die mehr und mehr von einem Kampf "wir gegen die" geprägt ist, dringend lernen. Warum nicht anhand von Vampiren.

_________________
nett...NETT!!! *heulend davonrenn*

"Bleib' sitzen, Du machst Dich zum Horst!" (Marauder) XD


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gemeinsamer Kinobesuch, "kleines Forentreffen"
#6BeitragVerfasst: 06.11.2017, 19:41 
Offline
Untot
Untot
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 523
Wohnort: Ruhrgebiet - woanders ist auch scheiße!
Geschlecht: weiblich
Ja, war am Samstag auch drin, mit meinem Freund. Ein Alibi-Kind war nicht nötig, da ich 1) keins habe oder mir irgendwo eins hätte leihen können, 2) ich noch ein ziemlicher Kindskopf bin und 3) ich kein Problem damit habe, inmitten einer Horde Zwerge (ehrlich, die meisten der Kinder waren unter 6 Jahren!!!) zu sitzen und mir einen Kinderfilm anzusehen. :)

Dennoch, der Film war nicht wirklich gut. Allerdings besser als abends Thor 3, der m. E. unter aller Würde war.


Stärken:

Die Animation war nicht schlecht. Hat mir sogar recht gut gefallen. Die Vampire Rüdiger, Lumpi und die deutschen Vampir-Alten (besonders der latent dement angehauchte Opi) fand ich cool und gut gezeichnet. Auch vom Verhalten und Gestus her überzeugend.

Rüdigers "Ausrasten" in Antons Zimmer nach der Aktion mit Folie und Kuh war für mich die so ziemlich geilste Szene des Films, der getresste Vampirjunge ging da so richtig aus sich raus!


Schwächen:

Antons doofe Eltern und die grässlichen Klischee-Wirtsleute (Hinterwäldner olé!!!). Die logischen Fehler (siehe hierzu Thunders Ausführungen in Bezug auf einsperren, verfolgen, in die Luft jagen).
Man scheint tatsächlich nur ca. eine knappe Stunde vom Schwarzwald nach Transsilvanien zu fliegen! Mein Vater und ich müssen damals im Urlaub was falsch gemacht haben!

Nach dem Flugzeugabsturz hockt Rüdiger ausgerechnet im Baum NEBEN der Absturzstelle???? Er hätte überall sitzen können, nur nicht da! Himmel! :roll:
Das Gehampel zwischen Geiermeier und seinen Assistenten, der aussah wie die Erwachsenenversion von Chuckie, die Mörderpuppe, empfand ich als enervierend und überflüssig. Ebenso den Holzhammerhumor (irgendein Gegenstand fliegt oder knallt einem ins Gesicht, eine Ladung Kuhscheiße wird auf die Bösen abgelassen). Naja, dem Vierjährigen neben mir hat es gefallen, es ward dem Knaben gegönnt.


Ja, was sonst noch allgemein zum Film? Viele Parallelen zum Kinofilm aus dem Jahr 2000, sowohl in Szene (tote Maus als Glücksbringer), Inhalt (fliegende Kuh) und Dialog ("Du kannst vieles für meinen Sohn sein, eine Mahlzeit, ein Verräter, ein Sklave aber niemals ein Freund!!!"). Für die ganz Kleinen nicht übel und mein Freund ich sind durchaus auf unsere Kosten gekommen...irgendwie...aber ein Brüller war es nicht. Eigentlich schade, der Film hatte nämlich irgendwie echt Potential gehabt.

_________________
"So, you're... Ninja Mutant Turtle Teenagers?" "Well, when you put it like that, it sounds ridiculous!" (Teenage Mutant Ninja Turtles 2014)
"Booyakasha!" (High glory and love to the very moment)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gemeinsamer Kinobesuch, "kleines Forentreffen"
#7BeitragVerfasst: 12.11.2017, 12:38 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 1457
Wohnort: Bocholt
Geschlecht: männlich
Vom gestrigen Treffen im Kinopolis in Bonn gibt es ein schönes Foto, das nach zahlreichen Handyabstürzen entstanden ist :D :

v. l. n. r.: DOrado97, Marauder, Samara, DerkleineVampir


Dateianhänge:
IMG-20171111-WA0007.jpg
IMG-20171111-WA0007.jpg [ 141.4 KiB | 52-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gemeinsamer Kinobesuch, "kleines Forentreffen"
#8BeitragVerfasst: 14.11.2017, 06:25 
Offline
Untot
Untot
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 376
Wohnort: Nähe Heringshof und Aasbüttel
Geschlecht: weiblich
Das war ein sehr lustiger Tag mit Euch! :mrgreen:

Tenshira: Also sooooo schlecht fand ich ihn wirklich nicht. Immerhin kam Rüdiger nicht schon wieder als dauerschreiendes, nerviges A****lochkind rüber und Anton als der kleine servile Depp, der sich alles gefallen lässt und trotzdem noch debil grinst.

Geiermeier ist allerdings total übertrieben als verbitterter Brutalo dargestellt. Eigentlich hat er auch lustige Charakterzüge, aber die hat man wohl zu spät erst bemerkt und da war der Film schon fertig.

_________________
nett...NETT!!! *heulend davonrenn*

"Bleib' sitzen, Du machst Dich zum Horst!" (Marauder) XD


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gemeinsamer Kinobesuch, "kleines Forentreffen"
#9BeitragVerfasst: 15.11.2017, 23:23 
Offline
Co-Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2014
Beiträge: 378
Wohnort: Worms
Geschlecht: männlich
Hier auch noch ein Foto von mir von unserem Treffen.
War wirklich ein sehr schöner Nachmittag & Abend! :)

Bild

_________________
~ Ich bin nicht auf dieser Welt, um so zu sein, wie andere mich gerne hätten... ~


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gemeinsamer Kinobesuch, "kleines Forentreffen"
#10BeitragVerfasst: 17.11.2017, 16:06 
Offline
Untot
Untot
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 344
Geschlecht: männlich
Sehr schönes Bild, ich werde mir den Film auch noch ansehen. :)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker