Das offizielle Forum


Aktuelle Zeit: 18.11.2017, 18:30




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 82 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 16867

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Annas Nächtebuch
#61BeitragVerfasst: 17.10.2012, 18:47 
Offline
Untot
Untot
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 523
Wohnort: Ruhrgebiet - woanders ist auch scheiße!
Geschlecht: weiblich
Stimmt, wenn ein Elternteil dabei ist bzw. vorliest, kommt das Ganze anders rüber...

Haben ja hier schon andere erwähnt... Annas Nächtebuch ist ja so mehr eine Zusammenfassung aus ihrer Perspektive von Band 1+2 und halt ihre und ihrer Familie Verwandlung... als ich das Buch letzte Woche las, kam mir während des Lesens das fiese Wörtchen "Geldschneiderei" in den Sinn... wäre ein neues Büchlein nicht ratsamer gewesen?

Eigentlich interessiert doch den Großteil der Leserschaft wie es nun nach der Verwandlung weitergeht... überlegt es sich Anton und wird zum Vampir, wird Anna ggfs. wieder zum Menschen?

_________________
"So, you're... Ninja Mutant Turtle Teenagers?" "Well, when you put it like that, it sounds ridiculous!" (Teenage Mutant Ninja Turtles 2014)
"Booyakasha!" (High glory and love to the very moment)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Annas Nächtebuch
#62BeitragVerfasst: 17.10.2012, 20:09 
Offline
Vampir
Vampir
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 1481
Wohnort: RLP
Geschlecht: männlich
Dieses fiese Wörtchen hatte ich auch kurz im Hinterkopf, nachdem ich das Nächtebuch durch hatte...
Aber das hab ich dann doch schnell wieder aus meinem Kopf geschmissen.
Die Autorin hat ja klar Stellung bezogen, dass Band 20 definitiv der letzte ist.
Ich denke dass Anna ein sehr beliebter Charakter der Autorin ist und ihr selbst etwas daran lag, ihr ein eigenes Buch zu widmen.
Ich will ihr da keine bösen Absichten unterstellen.

Es gab ja schon viele "letzte Teile" bisher und die Story wurde immer wieder nochmal verlängert.
Zum Beispiel nach "in Gefahr" oder "Die Reise zu Graf Dracula"...
Dieser letzte Band 16 wäre ein schöner Abschluss gewesen, die Teile danach fand ich persönlich nicht die besten...

_________________
"ACH SCHNICK-SCHNACK!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Annas Nächtebuch
#63BeitragVerfasst: 17.10.2012, 21:28 
Offline
Untot
Untot
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 523
Wohnort: Ruhrgebiet - woanders ist auch scheiße!
Geschlecht: weiblich
Ich hätte übrigens nichts gegen ein Rüdiger-Nächtebuch einzuwenden... der Buch-Rüdiger muss bei mir ordentlich Abbitte leisten! *lach*
Wie schon von mir erwähnt, die mitunter sehr stark ausgeprägte einseitige Freundschaft hat mich doch sehr gestört... wäre schön, wenn in einem persönlichen Nachwort Rüdigers mal seine Warte der Freundschaft zu Anton beleuchtet wird und er sich eingesteht, dass er, Anton, ein guter Freund für ihn war/ist...

_________________
"So, you're... Ninja Mutant Turtle Teenagers?" "Well, when you put it like that, it sounds ridiculous!" (Teenage Mutant Ninja Turtles 2014)
"Booyakasha!" (High glory and love to the very moment)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Annas Nächtebuch
#64BeitragVerfasst: 17.10.2012, 21:47 
Offline
Vampir
Vampir
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 1481
Wohnort: RLP
Geschlecht: männlich
Oh ja, eine sehr gute Idee!
Hätte ich auf jeden Fall auch Interesse dran...

_________________
"ACH SCHNICK-SCHNACK!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Annas Nächtebuch
#65BeitragVerfasst: 17.10.2012, 23:47 
Offline
Gebissen
Gebissen
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 106
Geschlecht: nicht angegeben
Naja ich denke Annas Nächtebuch war auch ein klein wenig ein Test ob es gelingt auch ohne den kleinen Vampir und Anton als Titelhelden eine Geschichte zu verkaufen. Um neue Leser nicht zu überfordern und ihnen einen Einblick in die Welt und ihre bisherigen Ereignisse zu geben, wurde, so meine Meinung, dieser Spagat gemacht. Klar uns treue Fans hat es etwas enttäuscht, mich nur wenig, aber neue Leser führt es auch in die Welt ein.

Rüdiger ist kein Typ fürs Schreiben. Naja ein Vorwort hat er ja mal verfasst aber das war es dann auch schon - Nee das würde nicht passen. Eher müsste er es Anton diktieren, aber ob er dazu Lust hat und dann würden die Geschichten doch stark zu Gunsten von ihm übertrieben.

_________________
http://www.loewenzahnfanclub.de


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Annas Nächtebuch
#66BeitragVerfasst: 18.10.2012, 10:38 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 1455
Wohnort: Bocholt
Geschlecht: männlich
Thunder hat geschrieben:
Naja ich denke Annas Nächtebuch war auch ein klein wenig ein Test ob es gelingt auch ohne den kleinen Vampir und Anton als Titelhelden eine Geschichte zu verkaufen. Um neue Leser nicht zu überfordern und ihnen einen Einblick in die Welt und ihre bisherigen Ereignisse zu geben, wurde, so meine Meinung, dieser Spagat gemacht. Klar uns treue Fans hat es etwas enttäuscht, mich nur wenig, aber neue Leser führt es auch in die Welt ein.

Ich fand es auch mal interessant eine andere Betrachtungsweise zu bekommen wie es in diesem Nächtebuch der Fall war.

Wie gesagt, eine Fortsetzung wäre nicht schlecht, und dann sollte man wirklich auf die weiteren Teile eingehen und die ggf. etwas besser beleuchten!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Annas Nächtebuch
#67BeitragVerfasst: 18.10.2012, 11:08 
Offline
Vampir
Vampir
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 1481
Wohnort: RLP
Geschlecht: männlich
Auf jeden Fall. Mich würde die ganze Story um Igno von Rant aus Annas Sicht echt mal interessieren. Ihre ganzen Nachforschungen und ihre Beziehung zu Igno von Rant. Und auch die Reaktion ihrer Familie, als letztendlich alles geplatzt ist...

_________________
"ACH SCHNICK-SCHNACK!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Annas Nächtebuch
#68BeitragVerfasst: 18.10.2012, 11:22 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 1455
Wohnort: Bocholt
Geschlecht: männlich
Ja vor allem die Story um Igno von Rant.
Hab auch schon damit im Nächtebuch gerechnet, aber leider nicht!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Annas Nächtebuch
#69BeitragVerfasst: 18.10.2012, 15:28 
Offline
Untot
Untot
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 376
Wohnort: Nähe Heringshof und Aasbüttel
Geschlecht: weiblich
Damit bleibt ja ein großer Logikfehler bestehen...
Schwartenfeger hatte ja behauptet, er habe überprüft, dass Igno von Rant definitiv kein Spiegelbild habe.

Daher hatte ich jetzt gedacht, dass irgendwie der Pickeloge in die Verschwörung verwickelt wäre, so hätte man es ja irgendwie hinbiegen können. :wink:

_________________
nett...NETT!!! *heulend davonrenn*

"Bleib' sitzen, Du machst Dich zum Horst!" (Marauder) XD


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Annas Nächtebuch
#70BeitragVerfasst: 18.10.2012, 18:25 
Offline
Vampir
Vampir
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 1481
Wohnort: RLP
Geschlecht: männlich
Ja genau. Und es ist ja auch völlig unlogisch, dass ein Vampirforscher, der die Schlottersteins ausspionieren will, ein Programm gegen starke Ängste bei einem Psychologen absolviert...
Macht für mich keinen Sinn...?!?

_________________
"ACH SCHNICK-SCHNACK!"


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 82 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

annas nächtebuch

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker