Das offizielle Forum


Aktuelle Zeit: 20.01.2018, 01:45




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 41 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 10344

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Twilight
#31BeitragVerfasst: 06.11.2012, 19:46 
Offline
Untot
Untot
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 378
Wohnort: Nähe Heringshof und Aasbüttel
Geschlecht: weiblich
OMG sie sind wieder da!! *schreiend davonlauf* Selbst die Dämmerung muss brechen, wenn ich den Titel richtig interpretiere...
sogar im essence-Kosmetikregal ist man nicht vor Plattward, Bölla & Co. sicher. Da kann man jetzt eine Limited Edition Glitzerpulver kaufen, damit man sich auch schön aufbrezeln kann für den Kinobesuch.

_________________
nett...NETT!!! *heulend davonrenn*

"Bleib' sitzen, Du machst Dich zum Horst!" (Marauder) XD


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Twilight
#32BeitragVerfasst: 06.11.2012, 19:57 
Offline
Vampir
Vampir
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 1493
Wohnort: RLP
Geschlecht: männlich
Gestern kam bei Switch Reloaded der neue Teil:
"Biss zum Knöchel in Werwolfscheiße"!! ^^

_________________
"ACH SCHNICK-SCHNACK!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Twilight
#33BeitragVerfasst: 24.11.2012, 18:21 
Offline
Untot
Untot
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 523
Wohnort: Ruhrgebiet - woanders ist auch scheiße!
Geschlecht: weiblich
Ja, Twilight, man möchte einfach nur brechen!

Wenn der letzte, jetzt im Kino startende Film mal im TV ausgestrahlt wird, schaue ich ihn mir vielleicht an... mal sehen, ob sie es diesmal besser hingekriegt haben mit den CGI-Effekten. Aber ich glaube kaum, im Trailer sahen die Werwölfe unecht schlecht wie immer aus. Na ja.

Genial irgendwie, letzten Sonntag habe ich mir nochmal "Let me in" angesehen. DVD war fertig, ich schalte auf ProSieben um und zack, die letzten Minuten von Twilight Teil 2 liefen... Der Niveau-Wechsel war kaum zu verkraften, von Anspruch zu Stumpfsinn, von tiefen, ehrlichen Gefühlen, von einer traurig-tragischen wunderschönen Freundschaft zu einer widerlich schwülstigen Liebesgeschichte. *wurgs*

Einige meiner Kolleginnen im Büro (eine 19, die andere 25 und die Dritte 29) drehen wegen Twilight schon völlig ab... soooooo eine schöne Geschichte, eine soooooo wunderschöne Liebe...*brech*

_________________
"So, you're... Ninja Mutant Turtle Teenagers?" "Well, when you put it like that, it sounds ridiculous!" (Teenage Mutant Ninja Turtles 2014)
"Booyakasha!" (High glory and love to the very moment)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Twilight
#34BeitragVerfasst: 24.11.2012, 19:33 
Offline
Untot
Untot
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 378
Wohnort: Nähe Heringshof und Aasbüttel
Geschlecht: weiblich
Du Arme... bei mir am Arbeitsplatz interessiert der Schmu keinen. Nur 2009 als ein neuer Film ins Kino kam, haben sich ein paar Teeniegirlies im Wartezimmer fast gekloppt, wegen diesem räudigen Wer-Köter und dem Glitzerheini.

_________________
nett...NETT!!! *heulend davonrenn*

"Bleib' sitzen, Du machst Dich zum Horst!" (Marauder) XD


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Twilight
#35BeitragVerfasst: 25.11.2012, 11:34 
Offline
Untot
Untot
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 523
Wohnort: Ruhrgebiet - woanders ist auch scheiße!
Geschlecht: weiblich
Die eine Kollegin liest noch "Shades of Grey". Das rundet das ganze Paket irgendwie noch ab.

Mal sehen ob sie morgen was erzählt, war am Freitag mit Freundinnen drin.

Nicht falsch verstehen, wer mit diesen Filmen glücklich sein möchte, der soll es bitte sein. Ich selber mag z.B. auch einen Film, der enorm polarisiert: Transformers.
Ja, ich mag sie, diese blechernden Umkrempel-Monster! Allerdings erhebt Transformers selbst keinerlei Anspruch hochgeistig und voller Niveau zu unterhalten. Nee, da knallt es ordentlich, die Logik bleibt mal kongenial auf der Strecke und keiner nimmt sich allzu ernst.
Klarer Fall, was erwartet man auch von Filmen, die auf einer Spielzeugreihe (Hasbro) beruhen? Also, net groß nachdenken und Spaß haben!

Und genau da liegt bei Twilight der Hase im Pfeffer bzw. funkelt der heulende Jammerlapppen-Vampir im Sonnenlicht: Es wird einen hochgradiger Anspruch vorgegaukelt (innere Zerissenheit der Charaktere, egal ob Mensch, Werwolf oder Vampir, haha, das ich nicht lache) und ein "Epos", das seinesgleichen sucht (da ist doch alles drin, Spannunng, Spiel und Schokolade, äh Verzeihung, Vampir-Reißer und Love-Story in einem). Um es kurz zu machen: Der Film bzw. die Film-Reihe nimmt sich leider allzu ernst. Die schlechten Darstellerleistungen setzen dem Ganzen dann noch die Krone des Unerträglichen auf.

_________________
"So, you're... Ninja Mutant Turtle Teenagers?" "Well, when you put it like that, it sounds ridiculous!" (Teenage Mutant Ninja Turtles 2014)
"Booyakasha!" (High glory and love to the very moment)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Twilight
#36BeitragVerfasst: 26.11.2012, 07:19 
Offline
Untot
Untot
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 378
Wohnort: Nähe Heringshof und Aasbüttel
Geschlecht: weiblich
Ja, wer kennt sie nicht - diese innere Zerrissenheit? *Träne im Knopfloch*

_________________
nett...NETT!!! *heulend davonrenn*

"Bleib' sitzen, Du machst Dich zum Horst!" (Marauder) XD


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Twilight
#37BeitragVerfasst: 21.02.2015, 15:29 
Offline
Gebissen
Gebissen
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 175
Geschlecht: nicht angegeben
Ich habe neben dem Studium ein Jahr in einer Buchhandlung gearbeitet und ich kann sagen:

Die Twilight Fans sind die gleichen wie die Shades of Grey Fans. :D
Selbst die Spiegel Bestsellerlisten setzen sich nunmal leider aus dem "Geschmack" der breiten Masse zusammen und der bedient sich seit Jahrhunderten den gleichen Klischees. "Man" liest eben gerne so oberflächlich, wie "man" fühlt.

Jedem das Seine, mir macht eher Sorge, was Weltbestseller wie Shades of Grey oder auch Twilight für Werte an die neuen Generationen vermitteln. :|

Aber ich hoffe da einfach mal ganz naiv auf eine gute Schulbildung und daraus resultierender Selbstreflexion, die diese Art von Sozialisation wieder neutralisiert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Twilight
#38BeitragVerfasst: 05.08.2015, 01:29 
Offline
Jüngling
Jüngling
Benutzeravatar

Registriert: 08.2015
Beiträge: 10
Wohnort: Ybbs a.d. Donau (Österreich)
Geschlecht: weiblich
Ich finds ja bloß amüsant, dass 50 Shades of Grey ja eine Twilight Fan Fiction war und dann einfach umgekrempelt wurde.
Was soll man da schon erwarten. :roll:
Ich konnte die Filme nicht mal leiden als ich die Bücher gelesen hab. (Da war ich 12/13 und hatte nur ganz wenig Ahnung von Vampiren)
Aber immerhin hatte es für mich was Gutes: Einen Haufen richtig guter Vampirbücher & Der kleine Vampir folgten dank Internetrecherchen.
Ich glaub man kann Twilight nur solange gut finden bis man ein richtiges Vampirbuch in den Händen hält.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Twilight
#39BeitragVerfasst: 05.08.2015, 07:26 
Offline
Gebissen
Gebissen
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 167
Wohnort: Mexico
Geschlecht: weiblich
Mmmmm by my experience, I have read a LOT of vampire books, including Twilight and I don't have problem, well just one: the idea of vampires is totally different. The book is not bad, i really loved it before, New Moon is good too. Eclipse was too boring and Breaking Dawn too.
My problem is the crazy fans of Twilight who believe those are the best vampires. The same people who criticized saying to me that I was stupid for read vampires books, they finished reading and loving the book !! WTF ? I was totally angry for that. Now, "all teenagers love vampires" but not of the traditionals.

Stephenie Meyer changed the idea of vampires, and after read a lot of vampires books, as I said. I can say...all writers have their own way to describe vampires but all of them have something in common: fangs, pale skin, human blood...etc
If a vampire doesn't have fangs, or die with the light of sun, is not a vampire ( for me ).

I really liked the book, Edward is too romantic, something that is not shown in the movie, Robert Pattison was serious and cold guy. "Vampire Diaries" is not bad at all. "True blood" is very good, but talking about books of vampires I can recommend Vampire Kisses of Ellen Schreiber. (If you like a romantic and gothic book).

Anyway, that's my opinion.

_________________
"Nada es verdad...Todo está permitido", Assasins Creed.

Bild Bild Bild
Bild Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Twilight
#40BeitragVerfasst: 06.08.2015, 20:49 
Offline
Gebissen
Gebissen
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 248
Geschlecht: nicht angegeben
I might be wrong, because I have never had a twilight book in my hands, but good looking,
elegant and attractive vampires are not new. Even if her later books are forgettable,
but "Interview with a Vampire" surely was something dfifferent when it was
published in the seventies.

And vampires in the sun are not new - in Stokers Dracula (the book and the movie
from Coppola) vampires are able to be around in the sun. Death for vampires in the sunlight
started with Murnaus film "Nosferatu".


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 41 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

biss zum knöchel in der werwolfscheiße

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker